KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
Champagne Bollinger

Champagne Bollinger

Der Lieblingschampagner von James Bond

Einmal mehr ist es eine Witwe, deren Wirken untrennbar mit der Geschichte eines großen Champagnerhauses verbunden ist. Gegründet wurde Bollinger im Jahr 1829 von Athanase-Louis-Emmanuel Hennequin, Paul Leviex Renaudin und Joseph Jacob Bollinger. Und bis zum heutigen Tag ist das Haus in Familienbesitz und wird als eines der letzten großen Häuser von einem Familienmitglied geleitet. Seinen Aufschwung zu heutiger Größe verdankt Bollinger aber wohl vor allem Emily Law de Lauriston Bourbers, die nach ihrer Heirat mit Jacques Bollinger unter dem Namen Lilly Bollinger Berühmtheit erlangen sollte. Sie erbte nach dem Tod ihres Mannes im Jahr 1941 das Unternehmen, führte es durch vielfältige Aktivitäten zu weltweiter Bekanntheit und leitete es bis zum Jahr 1971.

mehr lesen
  • 01 Logo
  • 02
  • 03
  • 04