KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
(139)
Weinstil:
jung & frisch
Geschmack:
Trocken
Herkunft:
Piemont, Italien
Terra dei Celti Gavi-2020

2020 Terra dei Celti Gavi

Gavi DOCG

Artikel-Nr. 266630

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2020
Terra dei Celti Gavi
Gavi DOCG
Artikel-Nr. 266630

Trocken, jung & frisch, aus der Region Piemont (Italien)

Der Gavi wird der »Chablis Italiens« genannt und gehört zu den Weißwein-Klassikern des Landes. Lange Zeit haben ihn die Italiener selbst genossen und den Touristen die einfachen Weine aus der Lombardei überlassen. Doch Gavi blieb nicht lang geheim, denn seine klare Art und die delikate Mineralität sind einzigartig. Ein Charakterwein, den Roberto Sarotto nur aus der Sorte Cortese keltert.

Roberto Sarotto

Frischer Wind und 300-jährige Tradition im Piemont
Seit 300 Jahren wachsen auf Sarottos Weingut im Piemont Reben. Seine erste goldene Zeit erlebte das Weingut vor dem zweiten Weltkrieg. Seit Roberto Sarotto das Ruder übernommen hat, steht das Weingut wieder für Weine der Spitzenklasse. Das große Potential der Lagen repräsentiert das Piemont auf die bestmögliche Weise. Heute ist Sarotto ein Vorzeigebetrieb des Piemont. Gavi und Barolo bilden die Speerspitze des Portfolios. Barbaresco und einige internationale Rebsorten vervollständigen das Sortiment. Ein Sortiment, das zu den Besten Italiens gehört. Dreifach mit 99 Punkten zeichnete Luca Maroni das Weingut aus. Mit dieser Auszeichnung steht Sarotto in Italien alleine ganz oben auf dem Treppchen.
Roberto Sarotto
Rebsorte
Cortese
Cortese
Grundlage für säurebetonte, fruchtige Weiße
Liebhabern von exquisiten Weinen aus Italien wie den trockenen Cortese di Gavi oder den Bianco di Custoza dürfte die Rebsorte Cortese bekannt sein. Die Beeren werden größtenteils in den Weinbergen im italienischen Piemont kultiviert, kleine Anbaugebiete befinden sich auch in den benachbarten Regionen Venetien und Lombardei. Cortese heißt übersetzt aus dem italienischen gefällig und steht für eine Vielzahl an gefälligen Weißweinen mit DOCG-Status. Die fruchtige Traube wird zudem zur Herstellung von Schaumweinen wie den Gavi spumante verwendet. Als Weingenuss für die Frühlings- und Sommermonate ist die Rebsorte Cortese mit ihren Zitrusaromen und der leichten Säure eine gute Wahl.
Herkunft: Weine aus dem Piemont

Willkommen im Schlaraffenland

Das Piemont steht für Trüffel und leckere Speisen. Und natürlich für große Rotweine wie den Barolo und den Barbaresco.

Heimat der Nebbiolo-Rebe
Bis in die 1960er Jahre hinein galt Italien als Land einfacher Trinkweine. Dann traten ein paar begnadete Winzer an, dieses Bild zu verändern. Einer davon war Angelo Gaja aus dem Piemont. Mit Vision und Tatkraft trug er dazu bei, Italiens Weinruf nachhaltig zu verändern und dem Piemont einen Platz in der obersten Liga zu sichern. Tatsächlich stammen aus dem Piemont gleich mehrere herausragende Gewächse: Allen voran die trocken ausgebauten Nebbiolo-Weine Barolo und Barbaresco. Dazu würziger Barbera, duftiger Dolcetto, Gavi und in der Asti-Region schäumender Weißwein aus aromatischem Moscato.
Für Italien recht kühl
Das Herzstück der Weinerzeugung bilden die Langhe, die berühmte Hügellandschaft nördlich und südlich der Stadt Alba. Hier ist das Klima für Italien recht kühl, der Frühling bringt viel Regen und der neblige, feuchte Herbst geht in einen langen, kalten Winter über. In der Po-Ebene ist das Klima wärmer und kontinentaler. Im Piemont wächst der Wein auf sehr unterschiedlichen Böden. Die Anbaugebiete für den vollen, körperreichen Barolo mit seinen recht ausgeprägten Tanninen liegen vergleichsweise hoch. Der Barbaresco wird etwas weiter unten angebaut und kommt entsprechend samtiger daher.

Was unsere Kunden sagen...

(139)
5 Sterne
(72)
4 Sterne
(53)
3 Sterne
(11)
2 Sterne
(3)
1 Stern
(0)
  • » Top Wein «

    Thomas, Siershahn 31.08.2020 für Jahrgang 2019

    Sehr Erdig, toller Geschmack und Abgang

    Meine Speisenempfehlung: Fisch

    1 von 1 Personen fand dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Italienischer Weissweinklassiker zu fast allen Gelegenheiten «

    Karl B., Langwedel 23.01.2019 für Jahrgang 2017

    Das ausgewogene Aroma ist ein Garant für fast alle Anlässe, besonders zu Meeresfrüchten und Pasta. Hinzu kommt das gute Preis-leistungsverhältnis.

    Meine Speisenempfehlung: Meeresfrüchte
    Wann getrunken: Italienischer Abend

    1 von 1 Personen fand dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Lecker mit super Preis - Leistung «

    graal, Berlin 19.02.2018 für Jahrgang 2016

    Ausgewogene Säuren, fruchtig, rassig, würzig, lecker. Mein Weißwein-Favorit für den Winter.

    1 von 1 Personen fand dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Leckeres Weinchen «

    Helmut L., Rudelzhausen 01.02.2018 für Jahrgang 2016

    Direkt ansprechend, süffige und unkomplizierte Art. In der Nase kühl und leicht kalkig mineralisch. Relativ salzig mineralisch auf der Zunge, leichtfüßig, gut eingebaute Säure., noch unnötig viel Zucker. Am Gaumen Trockenkräuter und wieder salzig-kalkig-mineralische Noten. Sehr gefälliger Stil. Tiefe, Körper, Feinheit, Finesse fehlt.

    Meine Speisenempfehlung: Fisch

    1 von 1 Personen fand dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

» Die Seele Italiens «

Josef, Schongau 07.06.2021 für Jahrgang 2020

Hervorragender Wein, spritzig, fruchtig

Meine Speisenempfehlung: Meeresfrüchte

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Bekömmlicher Weise «

Reiner, Senden 25.05.2021 für Jahrgang 2020

Runder Geschmack, schöner Trinkgenuß

Meine Speisenempfehlung: Pasta

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Passt immer «

Evelyn, Halle/ S. 18.05.2021 für Jahrgang 2020

Sowohl zum Essen, vorzugsweise zu Fisch- und Geflügelgerichten, aber auch jetzt zur Spargelzeit als auch gerne einfach so beim gemütlichen Sitzen auf der Terrasse oder Couch mit einem guten Buch oder auch gemeinsam mit Freunden immer ein Genuß.

Meine Speisenempfehlung: Fisch

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» sehr gut «

tom, münster 22.04.2021 für Jahrgang 2020

ein sehr charaktervoller, hervorragender Wein

Meine Speisenempfehlung: Fisch

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
266630
Bezeichnung
Jahrgang
2020
Geschmack
Trocken
Weinstil
jung & frisch
Anbauregion
Anbaugebiet
Gavi
Geschützte Ursprungsangabe
Gavi DOCG
Herkunftsklassifikation
DOCG
g.U./ g.g.A
Gavi
Rebsorte
  • 100% Cortese
Trinktemperatur
8° C
Alkoholgehalt
12.5 % Vol.
Lagerpotential bis
2024
Verschluss
DIAM
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Sarotto s.r.l., Via Ronconuovo 13, Neviglie (CN), Italia
Land
Füllmenge
750 ml