KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN

Rosé Vielfalt & Genuss

Keine Weinkategorie ist den letzten Jahren so gewachsen wie Rosé. Viele Weinfreunde – und auch die Winzer selbst – haben sich in die fruchtig-frischen Weine mit der strahlenden Farbe neu verliebt.

Heutzutage gibt es Rosé in allen Qualitäten, Preisklassen, für die verschiedensten Anlässe und wird in den unterschiedlichsten Stilen vinifiziert: manche sind leicht und mit viel Frucht ausgestattet, sie können auch ins Halbtrockene spielen. Die traditionellen Rosés aus der Provence sind anders gebaut: auch sie sind eher leicht, aber trocken und mineralisch. Sie passen perfekt zur mediterranen Sommerküche mit viel Salat, Gemüse und Gegrilltem.

Grüße aus dem italienischen Sommer

Streng limitiert: Sonder-Edition in göttlicher Frische

Dieses »Acqua Divina« wird sehr schnell begeisterte Freunde finden. In streng limitierter Auflage kommt der beliebte La Fontana di Trevi Rosato jetzt noch frischer und fruchtiger in eine ganz besondere Flasche. Sie weist den Weg zum unvergleichlichen Genuss: Mit dem ersten Schluck nehmen Sie direkt in der kleinen Bar auf der Piazza Platz, lauschen dem Brunnen und genießen das süße Leben …

Südfrankreichs Schatz: Provence- und Tavel-Rosé

Tavel: Traditionsreiche und einzige Rosé-Appellation der Welt!

  • Tavel: Traditionsreiche und einzige Rosé-Appellation der Welt!

    » Der weitaus berühmteste Rosé der südlichen Rhône ist Tavel.«

    Jancis Robinson, Southern Rhône

Rosé aus dem Herzen des Languedoc

Vor etwas über 20 Jahren entdeckte Eric de Rothschild das verlassene Weingut Aussières in Südfrankreich. Seine Lage an einer Steilküste über dem Mittelmeer, inmitten unberührter Natur, ist einzigartig. Hier kreisen sogar noch Adler über den Weinbergen.

Das Potenzial des Ortes mit seinem warmen Klima und dem steten Wind vom Meer hatte Baron Eric sofort erkannt. Dabei war es selbstverständlich, dass in dieser besonderen Umgebung von Beginn an auf Nachhaltigkeit gesetzt wurde. So entstehen unverfälschte, pure und kraftvolle Weine, die zugleich die berühmte Finesse der Domaines Barons de Rothschild Lafite erkennen lassen.

Rosé-Spezialitäten aus Deutschland

Was gibt es zum Essen? Rosé!

Rosé ist mit seinen verschiedenen Stilrichtungen perfekter Begleiter eines ganzen Menüs: Leicht und frisch startet der Fleur de Fruit zur Vorspeise, harmonisch und mit sanfter Kraft passt Vero d’Oro zu Fisch und Geflügel, ausgewogen und satt-fruchtig macht Santa Cristina sich gut zum Hauptgang mit Fleisch.

 

Sommerhits aus Spanien und Portugal

MEIN TIPP: Rioja Rosado

  • »Die fruchtigen, saftigen spanischen Rebsorten Garnacha und Tempranillo sind wie gemacht für Rosado! In der Rioja haben die Winzer das erkannt – und setzen mit erstklassigen Weinen einen frischen Trend. Die Weine sind kräftig farbig und sehr aromatisch. Pablo Tascón vom Rioja-Starweingut Barón de Ley hat jetzt die beliebte Corte Mayor-Linie um genauso einen saftigen Rosado erweitert - den sollten Sie probieren!«

    Wein-Einkäuferin Romy Abagat

La Coquette: Weil Genuss eine Frage der Lebenskunst ist!

Der Sommer läuft zur Höchstform auf, das Leben findet draußen statt und ist herrlich leicht: Es ist Zeit, für ein wenig südländische Lebensart. Es ist Zeit für La Coquette! Die frischen, fruchtigen Weine in Rosé und Weiß machen jeden Sommerabend zu einem kleinen Fest. Ob im großen Format, damit es für alle auf der Strandparty reicht, oder in der kleinen Dose für den Genießer-Schluck beim Picknick. La Coquette ist immer dabei – und immer genau richtig!

 

Die Glanzstücke der Rosé-Welt

Premier Rosé mit der Frische des kühlen Morgens!

Am Fuße der Pyrenäen, in der kleinen, feinen AOP Saint-Mont, befinden sich die Weinberge für diesen neuen Premium-Rosé der beliebten La Fleur St. Michel-Linie. Die Trauben traditioneller Rebsorten wie Tannat, Petit Fer und Cabernet Sauvignon wurden in den kühlen Stunden des frühen Morgens gelesen. So erhalten sie sich die Frische der Nacht und ihre ausdrucksvollen Aromen.