Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Es sieht so aus, als ob Sie einen Webbrowser verwenden, der nicht unterstützt wird. Der Internet Explorer wird von Microsoft nicht mehr auf den aktuellen Stand gehalten. Weiterlesen. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen dieser unterstützten Browser verwenden, um das volle Erlebnis zu erhalten.

(219)
5 Sterne
 
(111)
4 Sterne
 
(60)
3 Sterne
 
(27)
2 Sterne
 
(13)
1 Sterne
 
(8)
2018

Contessa Fioranza Chianti Riserva

Chianti Riserva DOCG
€ 8,95
pro Flasche€ 11,93/L
inkl. Mwst. zzgl. Versand
Art.Nr.338051
Lebensmittel­angaben
Sofort lieferbar

War mal ein Versuch (für Jahrgang 2018)

Typisch Sonderangebot. Da gibt fürs gleiche Geld Besseres.

Reserva-„Blender“ (für Jahrgang 2018)

Hält gerade noch das, was man im Hinblick auf den um 50% ermäßigten Preis erwarten darf; für eine Chianti Riserva enttäuschend flach.

Kein großer Wein (für Jahrgang 2018)

Wird zu hoch gelobt

UNREIF (für Jahrgang 2015)

der Wein ist noch nicht trinkreif, sehr sauer!

Nicht überzeugend (für Jahrgang 2013)

Für eine 2013er Riserva verhältnismäßig dünn. Es fehlen Geschmack und Nachhaltigkeit.

Durchschnittswein (für Jahrgang 2013)

Ein ganz normaler Chianti ohne Ecken und Kanten.
Meine Speiseempfehlung: Pasta

Kein Schnäppchenwein! (für Jahrgang 2010)

Leider kein Schnäppchenwein, sehr durchschnittlicher Wein, ohne Abgang, wässrig, für fast 9€ sehr teuer. Als \Kochwein\" grade noch zu benutzen. Wichtig, keine Winzerangabe, also ein Gemisch mehrerer Erzeuger!? Fazit, keine Kaufempfehlung!"

Nicht zu empfehlen (für Jahrgang 2012)

Ein kräftiger aber nix anders. Bisschen säuerlich leider nicht so rund. Ich habe viel besser Chianti Riserva getrunken.

mittelmäßiger Chianti (für Jahrgang 2010)

Ich hatte mir mehr versprochen bei zwei Goldmedaillen. Schwaches, kaum wahrnehmbares Bouquet, säurearm, für eine Sangiovese Traube zu ausdruckslos im Geschmack, milder aber wenig überzeugender Abgang. Da gibt es bessere, auch zu diesem Preis.

kraftloser Chianti (für Jahrgang 2010)

weder Geruch noch Breite können annähernd überzeugen - ohne Frage trinkbar zu Pasta, aber dafür gibt es auch günstigere Weine