KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
(4)
Weinstil:
fruchtig & weich
Geschmack:
Halbtrocken
Herkunft:
Apulien, Italien
Pulsato Primitivo di Manduria Vigne Vecchie-2020
- 34%

2020 Pulsato Primitivo di Manduria Vigne Vecchie

Primitivo di Manduria DOC

Artikel-Nr. 382186

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2020
Pulsato Primitivo di Manduria Vigne Vecchie
Primitivo di Manduria DOC
Artikel-Nr. 382186

Halbtrocken, fruchtig & weich, aus der Region Apulien (Italien)

Was für ein verführerischer, intensiver Duft, der aus einem Glas Pulsato steigt: Satte Aromen von Amarena-Kirsche und dunklen Pflaumen, dazu ein Hauch Vanille, Zimt und Nelke. Am Gaumen präsentiert sich der Wein aus alten Reben vibrierend kraftvoll und mit viel Tiefe. Trotz seiner Fülle ist er geschmeidig mit seidiger Tanninstruktur und zeigt Finesse – ein einzigartiger Wein aus dem pulsierenden Herzen Apuliens.

Rebsorte
Primitivo
Primitivo
Eine international-italienische Rebsorte
Die italienische Rebsorte Primitivo steht für dunkel gefärbte, würzige Rotweine mit hohem Alkoholgehalt. In Italien baut man sie vor allem in Apulien an, wo sie in den DOC-Weinen Fallerno di Massico, Gioia del Colle und Primitivo del Manduria zugelassen ist. Interessant für alle, die gern die Familiengeschichte ihres Weines kennen: Genetisch betrachtet ist Primitivo der kroatischen Tribidrag-Rebe, der montenigrischen Kratošija und der kalifornischen Zinfandel, die lange Zeit als „uramerikanisch“ gehandelt wurde, so ähnlich, dass man die vier als ein- und dieselbe Rebsorte einordnet.

Was unsere Kunden sagen...

(4)
5 Sterne
(3)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(1)
1 Stern
(0)
  • » excellent «

    Peters, Kassel 31.05.2021 für Jahrgang 2020

    hält was er verspricht

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Hier stimmen Preis und Leistung nicht «

    L.G., Bad Homburg 28.05.2021 für Jahrgang 2020

    Eigentlich ein langweiliger Wein. Für diesen Preis gibt es durchaus bessere.

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Lecker zum so trinken, und zum Essen «

    Fredel, Mönchengladbach 22.05.2021 für Jahrgang 2020

    Meine Speisenempfehlung: Rind
    Wann getrunken: Geburtstag

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Wahnsinn «

    Ira, Halver 16.05.2021 für Jahrgang 2020

    Durfte heute bei meiner Tante diesen wundervollen Wein probieren. Er ist so wunderbar fruchtig. Und er duftet. Bin kein Kenner- aber dieser Wein ist sein Geld alle Male Wert!

    Wann getrunken: Einfach mal ein Gläschen unter Freunden...

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

» excellent «

Peters, Kassel 31.05.2021 für Jahrgang 2020

hält was er verspricht

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Lecker zum so trinken, und zum Essen «

Fredel, Mönchengladbach 22.05.2021 für Jahrgang 2020

Meine Speisenempfehlung: Rind
Wann getrunken: Geburtstag

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Wahnsinn «

Ira, Halver 16.05.2021 für Jahrgang 2020

Durfte heute bei meiner Tante diesen wundervollen Wein probieren. Er ist so wunderbar fruchtig. Und er duftet. Bin kein Kenner- aber dieser Wein ist sein Geld alle Male Wert!

Wann getrunken: Einfach mal ein Gläschen unter Freunden...

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Hier stimmen Preis und Leistung nicht «

L.G., Bad Homburg 28.05.2021 für Jahrgang 2020

Eigentlich ein langweiliger Wein. Für diesen Preis gibt es durchaus bessere.

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
382186
Bezeichnung
Jahrgang
2020
Geschmack
Halbtrocken
Weinstil
fruchtig & weich
Anbauregion
Apulien
Geschützte Ursprungsangabe
Primitivo di Manduria DOC
Herkunftsklassifikation
DOC
g.U./ g.g.A
Primitivo di Manduria
Rebsorte
Trinktemperatur
14° C
Alkoholgehalt
14 % Vol.
Restsüße
10 g/l
Säuregehalt
6.2 g/l
Lagerpotential bis
2026
Verschluss
DIAM
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Vertrieb durch: Hanseatisches Wein- und Sekt- Kontor Hawesko GmbH, D-22763 Hamburg, Imbottigliato da Cantolio S.C.A., Manduria, Italia
Land
Füllmenge
750 ml