TELEFONISCHE BERATUNG: 04122 50 44 33
KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
(93)
Weinstil:
leicht & fruchtig
Geschmack:
Halbtrocken
Herkunft:
Venetien, Italien
Andiamo ICE Prosecco

Andiamo ICE Prosecco

Prosecco DOC

Artikel-Nr. 148183

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
Andiamo ICE Prosecco
Prosecco DOC
Artikel-Nr. 148183
Goldmedaille
Berliner Wein Trophy 2014

Halbtrocken, leicht & fruchtig, aus der Region Venetien (Italien)

Das ist ein großer Wurf, den die Cantina Sacchettto da hingelegt hat! Der Andiamo ICE ist nicht nur expressiv im Duft, sondern vor allem auch am Gaumen. Das ist Prosecco einmal ganz anders. Kalt genossen zeigt sich ein herrlicher Bogen von gelbem Kernobst über weiße Blüten bis hin zu Honig und Weinbergspfirsich. Die Süße macht ihn so verführerisch, die Perlage und feine Säure erfrischend und zum puren Vergnügen.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
148183
Bezeichnung
Perlwein
Geschmack
Halbtrocken
Weinstil
leicht & fruchtig
Anbauregion
Venetien
Anbaugebiet
Geschützte Ursprungsangabe
Prosecco DOC
Herkunftsklassifikation
DOC
g.U./ g.g.A
Rebsorte
  • 100% Glera
Trinktemperatur
6° C
Alkoholgehalt
10 % Vol.
Restsüße
22 g/l
Säuregehalt
5.8 g/l
Lagerpotential bis
2018
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
CA. SA. s.r.l. Trebaseleghe - I - Italia
Land
Füllmenge
750 ml

Was unsere Kunden sagen...

(93)
5 Sterne
(76)
4 Sterne
(12)
3 Sterne
(2)
2 Sterne
(2)
1 Stern
(1)
  • » Andiamo ICE Prosecco «

    Rudolf J., Herzogenrath 29.05.2015

    schön gekühlt wirkt er erfrischend und anregend

    9 von 18 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Hervorragend und erfrischend «

    Norbert K., Zingst 30.05.2015

    Ein ganz fantastischer Prosecco voller sommerlicher Frische! Ein absoluter Aperetif Tip!

    8 von 18 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Der Name ist Programm - ICE «

    Rudolf K., Straubing 29.05.2015

    ICE gekühlt schmeckt dieser Prosecco wie der Morgen beim Sonnenaufgang. Erfrischend und sommerlich im Geschmack.

    8 von 18 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Hervorragend «

    Elke K., Pasewalk 28.05.2015

    der köstliche Geschmack sorgt mit Sicherheit für eine gelungene Feier

    8 von 18 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

» MEIN ABSOLUTER FAVORIT «

Heike. C., Neustadt 19.04.2018

Die Geschmacksrichtung Halbtrocken hat mich am Anfang abgehalten diesen Prosecco zu bestellen, aber die Neugier war größer, ich empfinde ihn nicht als Halbtrocken er ist fruchtig und sehr erfrischend - gerade jetzt wo die Terrassenzeit eröffnet ist. Ein extravaganter Prosecco.

Meine Speisenempfehlung: Meeresfrüchte
Wann getrunken: für jeden Anlass geeignet - man genießt ihn alleine oder mit Freunden

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Einfach ein Traum «

Jan, Pulheim 16.04.2018

Hier Stimmt einfach alles.

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Leicht! Luftig!Lecker! «

Shenja, Stuttgart 18.02.2018

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Auch im Winter «

Michaela G., Friesenhagen 29.12.2017

Ganz wie ich mir rinen Prosecco vorstelle. Er schmeckt auch im Winter mit einem Schuß Cassis

Meine Speisenempfehlung: Nachtisch
Wann getrunken: Spontaner Mädelsabend

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

Rebsorte
Glera
Glera
Starrebe im Prosecco-Land
Die weiße Rebsorte Glera ist in Norditalien zu Hause. Sie reift erst spät und bringt strohgelbe bis goldgelbe Weißweine hervor, die sehr spritzig sind. Damit liefert sie die perfekte Basis für angenehm prickelnden Perl- und Schaumweingenuss. Im Prosecco-Gebiet keltert man die Glerarebe sortenrein. Für Spumante und Frizzante aus dem Veneto und der Lombardei vereint man sie dagegen häufig mit weiteren Rebsorten, wobei die Cuvée je nach Gusto des Kellermeisters unterschiedlich aussieht.