TELEFONISCHE BERATUNG: 04122 50 44 33
KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
(0)
Weinstil:
ausdrucksstark & fein
Geschmack:
fruchtsüß
Herkunft:
Rheingau, Deutschland
Steinberger Riesling Spätlese Goldkapsel

1995

Steinberger Riesling Spätlese Goldkapsel

Fruchtsüss, Rheingau

Kloster Eberbach

Artikel-Nr. 164243

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
1995
Steinberger Riesling Spätlese Goldkapsel
Fruchtsüss, Rheingau
Artikel-Nr. 164243

»Altern ist nichts für Feiglinge«, sagte die berühmte Mae West. Für diesen in Würde und Stolz gereiften Riesling gilt das sicher nicht. Es gibt immer mehr Neugierige, die sich auf die Erlebnistour »Reifer Riesling« begeben – gut so! Dieser Steinberger stammt aus der legendären Lage gleichen Namens, die seit über 800 Jahren im Besitz des Klosters ist. Und – ganz wichtig – fruchtsüß heißt nicht lieblich oder ähnliches! Die verführerische jugendliche Fruchtsüße hat sich im Lauf der Jahre zu Karamell und Honig gewandelt, die das Spiel tropischer Früchte und Minze unterstreichen. Der Geschmack wirkt daher auf angenehme Weise beinahe trocken. Das ist Verführung pur, faszinierend, ein Riesling von grandiosem Erlebniswert!

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
164243
Bezeichnung
Jahrgang
1995
Geschmack
fruchtsüß
Weinstil
ausdrucksstark & fein
Anbauregion
Rebsorte
  • 100% Riesling
Füllmenge
750 ml
Trinktemperatur
9° C
Alkoholgehalt
9.5 % Vol.
Restsüße
45.5 g/l
Säuregehalt
10.8 g/l
Lagerpotential bis
2022
Verschluss
Naturkorken
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Hessische Staatsweingüter GmbH Kloster Eberbach, D-65346 Eltville
Füllmenge
750 ml

Noch keine Bewertungen...

Seien Sie der Erste, der eine Bewertung abgibt.

Rebsorte
Riesling
Riesling
Für Finesse und langes Leben
Die weiße Rebsorte Riesling stammt vermutlich aus Deutschland. Verbreitet ist sie heute aber auch im Elsass und in Österreich, ebenso wie in der Neuen Welt. Tatsächlich finden sich Rieslingreben in nahezu allen Weinbauländern rund um den Globus. Aufgrund der Langlebigkeit und Finesse der Rieslingweine nennt man die Rebe, die zu den Cépages nobles, den edelsten Gewächsen der Welt, zählt, auch „weißer Cabernet Sauvignon“. Besonders gut gedeiht Riesling in relativ kühlen Zonen, wo die Rebe sonnenreiche Steilhänge über Schiefer und Urgestein zu schätzen weiß.