TELEFONISCHE BERATUNG: 04122 50 44 33
KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
(1)
Weinstil:
ausdrucksstark & fein
Geschmack:
Trocken
Herkunft:
Nahe, Deutschland
Kreuznacher Kahlenberg Riesling

2013

Kreuznacher Kahlenberg Riesling

Trocken, Nahe

Weingut Hermann Dönnhoff

Artikel-Nr. 351824

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2013
Kreuznacher Kahlenberg Riesling
Trocken, Nahe
Artikel-Nr. 351824

Der Großmeister des deutschen Rieslings schafft hier einen präzisen und frischen Wein, der durch sein wunderbar harmonisches Fruchtspiel überzeugt: reife Birne verbindet sich mit Maracuja und einem Hauch Ananas. Unterlegt mit feiner Mineralik, frischer Säure und kräutrigen Noten ist dies ein Riesling-Verführer par excellence. Als Helmut Dönnhoff Anfang der Siebziger das Weingut seiner Eltern übernahm, war der Name Nahe im deutschen Weinbau kein besonders beachteter mehr. Kaum jemand hat die Weine dort wahrgenommen und wenn, dann durch die Produkte großer Erzeuger. Das hat Helmut Dönnhoff über Jahre hinweg erfolgreich und nachhaltig fast im Alleingang geändert. Heute gibt es eine kleine Gruppe von Erzeugern mit ihm an der Spitze, die in Deutschland und der ganzen Welt geachtet sind. Von Helmut Dönnhoff kann man dabei sagen, dass er zur kleinen Spitzengruppe der besten Weißweinerzeuger der Welt zählt und man übertreibt dabei nicht.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
351824
Bezeichnung
Jahrgang
2013
Geschmack
Trocken
Weinstil
ausdrucksstark & fein
Anbauregion
Nahe
Ort
Bad Kreuznach
Lage
Kahlenberg
Herkunftsklassifikation
Erste Lage
Rebsorte
Füllmenge
750 ml
Trinktemperatur
8° C
Alkoholgehalt
13 % Vol.
Lagerpotential bis
2018
Verschluss
Naturkorken
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Weingut Hermann Dönnhoff, D-55585 Oberhausen/Nahe
Füllmenge
750 ml

Was unsere Kunden sagen...

(1)
5 Sterne
(1)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
  • » Spitzen Riesling «

    Andreas H., Badenheim 05.12.2016 für Jahrgang 2013

    Der Wein kommt aus unserer Nachbarschaft, war aber beim Winzer nicht mehr zu bekommen. Durch den Aufpreis im Versandhandel zwar etwas teurer, aber dafür lieferbar. Auch für diesen Preis noch eine echte Empfehlung.

    Meine Speisenempfehlung: Fisch
    Wann getrunken: ein Wein für besondere Anlässe, der aber natürlich auch ohne besonders Anlässe hervorragend schmeckt.

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

» Spitzen Riesling «

Andreas H., Badenheim 05.12.2016 für Jahrgang 2013

Der Wein kommt aus unserer Nachbarschaft, war aber beim Winzer nicht mehr zu bekommen. Durch den Aufpreis im Versandhandel zwar etwas teurer, aber dafür lieferbar. Auch für diesen Preis noch eine echte Empfehlung.

Meine Speisenempfehlung: Fisch
Wann getrunken: ein Wein für besondere Anlässe, der aber natürlich auch ohne besonders Anlässe hervorragend schmeckt.

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

Rebsorte
Riesling
Riesling
Für Finesse und langes Leben
Die weiße Rebsorte Riesling stammt vermutlich aus Deutschland. Verbreitet ist sie heute aber auch im Elsass und in Österreich, ebenso wie in der Neuen Welt. Tatsächlich finden sich Rieslingreben in nahezu allen Weinbauländern rund um den Globus. Aufgrund der Langlebigkeit und Finesse der Rieslingweine nennt man die Rebe, die zu den Cépages nobles, den edelsten Gewächsen der Welt, zählt, auch „weißer Cabernet Sauvignon“. Besonders gut gedeiht Riesling in relativ kühlen Zonen, wo die Rebe sonnenreiche Steilhänge über Schiefer und Urgestein zu schätzen weiß.