KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN

Kalifornien entdecken

Kalifornien als eine Weinregion zu betrachten, wird den Winzern und Weinen des „Golden State“ eigentlich nicht gerecht. Flächenmäßig ist der US-amerikanische Bundesstaat größer als die Bundesrepublik Deutschland. Schon alleine diese Größe bedingt eine große Diversität, die weit über die einer durchschnittlichen Weinbauregion hinausreicht. Beispielsweise ist ein Chardonnay aus dem Napa Valley kaum mit einem Chardonnay aus dem Alexander Valley zu vergleichen. Die 244.000 Hektar, auf denen in Kalifornien Wein erzeugt wird, sind unterteilt in 138 AVAs (American Viticultural Areas). 138 unterschiedliche Zonen gibt es also in der Weinbauregion Kalifornien – jede davon bringt einzigartige Weine hervor. Wir möchten Sie mit zwei spannenden Paketen dazu einladen, die Weinvielfalt des „Golden State“ zu entdecken!


Kaliforniens Weinvielfalt im Paket entdecken


Entdeckerpaket Kalifornien

Entdecken Sie drei Rebsorten-Klassiker aus Kalifornien im Paket: Chardonnay, Cabernet Sauvignon und Zinfandel. Die Weine repräsentieren den „Golden State“ und stammen von renommierten Weingütern: Die Beyer Ranch gehört zu „Wente Vineyards“ – der ältesten familiengeführten Kellerei des Bundesstaates. Hinter „Coppola“ verbirgt sich der legendäre Filmemacher Francis Ford Coppola, der bereits seit 1979 Wein erzeugt und nicht nur in der Welt der Cineasten einen hervorragenden Ruf hat, sondern auch in der Weinwelt in hohen Ehren gehalten wird. „Beringer“ ist einer der bekanntesten Namen im kalifornischen Weinbau und wurde von niemanden anders als Robert Parker als einer der besten Weinerzeuger der Welt bezeichnet. Entdecken Sie drei klassische Rebsorten von drei herausragenden Erzeugern. Entdecken Sie Kalifornien!


Zinfandel und Primitivo

Zwei Länder, ein Geschmack

Kalifornischer Zinfandel und Primitivo aus Apulien…was im ersten Moment nach einem Duo ohne große Gemeinsamkeiten klingt, sind in Wirklichkeit zwei nahe Verwandte. Ihr gemeinsamer Vorfahr ist die kroatische Rebsorte Crljenak, auch Crljenak Kastelanski genannt. Aus Kroatien gelangte die Rebe ins süditalienische Apulien und an die U. S. Westküste und entwickelte sich im jeweiligen Terroir weiter. Obwohl beide Rebsorten heute komplett eigenständige Weine hervorbringen, merkt man ihnen ihre Verwandtschaft an. Die Weine aus den beiden Trauben bieten eine opulente und komplexe Aromenvielfalt, zeichnen sich durch viel Frucht und feine Würze aus und sind beide saftig und dicht mit weichen und geschmeidigen Tanninen. Wer den Primitivo schätzt, sollte den Zinfandel probieren – und umgekehrt. Vielleicht entdecken Sie einen neuen Lieblingswein.


Weitere Highlights aus Kalifornien