KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
Bardolino

Weine aus Bardolino

Die Vielfalt Venetiens im Glas

Die Trauben für den Bardolino gedeihen an den Weinbergen des östlichen Gardasees. In der venetischen Traubenmischung dominieren Corvina und Rondinella Trauben. In den östlichen Anbaugebieten hat der Bardolino eine dunklere Färbung und mehr Körper, wohingegen die Weine an der Seeseite eine fruchtigere, feingliedrigere Note zeigen. Die Bezeichnung Bardolino Classico ist für das Kernanbaugebiet rund um das Fischerdörfchen Bardolino reserviert, welches dem Wein seinen Namen gab. Der Bardolino passt hervorragend zu Pasta, Pizza und Antipasti. Die Rosévariante des Bardolino ist der Bardolino Chiaretto. Typisch für den Chiaretto ist seine ausgeprägte Frucht, die an Erdbeeren und Himbeeren erinnert.

mehr lesen