KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
Rebsorten aus Süd Frankreich

Südfrankreichs Rebsorten

Die große Vielfalt ist der Schatz der Region

Schon der römische Chronist und Schriftsteller Lucius Iunius Moderatus Columella, der mit De rerustica eines der bedeutendsten Werke über die Landwirtschaft und den Weinbau zu römischer Zeit geschrieben hat, schätzte den Süden Frankreichs für sein Klima, seine Vielfalt und Fruchtbarkeit. Die Römer fanden den Weinbau schon vor, da ihn die Griechen bereits im 5. Jahrhundert vor Christus in die Region gebracht hatten. Seitdem gehört Frankreichs Süden zu den wichtigsten Weinbauregionen der Welt. Der Süden Frankreichs verfügt über einen großen Schatz an Rebsorten, die heute für Schaumweine und Weißweine, für Rot- und Süßweine verwendet werden. Neben den regionalen Klassikern wie Carignan, Syrah, Grenache oder Mourvèdre fühlen sich längst auch internationale Größen wie Merlot oder Chardonnay sehr wohl im Roussillon und Languedoc. Entdecken Sie die ganze Vielfalt der Rebsorten von Sud de France!