KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
Sud de France 2016

Wir feiern 10 Jahre

Sud de France

Der Süden Frankreichs wird schon seit der Zeit der Griechen und Römer geschätzt und besungen; denn die Landschaft zwischen dem Pont du Gard und den Pyrenäen ist reich an Weinen und regionalen Produkten, an unvergleichlich schöner Landschaft und Kulturschätzen aus mehreren Jahrtausenden. Deshalb haben sich 2006 Weinmacher und Landwirte, Erzeuger handwerklicher Produkte, Städte und Gemeinden zusammengetan, um unter dem gemeinsamen Nenner Sud de France Interessierten das Einzigartige dieser großen von der Sonne und vom Klima gesegneten Region näher zu bringen: vom Schaumwein aus Limoux bis zum kräftigen Roten aus Faugères, vom aromatischen Viognier bis zum frischen Rosé, von den Austern des Étang de Thau bis zu den Zwiebeln der Cévennen. Die enorme Vielfalt verschiedener Appellationen für Wein und regionale Spitzenprodukte bieten die hervorragende Basis der feinen mediterranen Küche der Region. Entdecken Sie diese einzigartige Region, entdecken Sie Sud de France!

Der Süden Frankreichs zwischen den Cevennen im Norden und den Pyrenäen im Süden ist geprägt von Weinbau und Landwirtschaft, seinen Wildbeständen, pilzreichen Wäldern und der Fischvielfalt des Mittelmeers. Entsprechend vollmundig  und abwechslungsreich ist dort der Tisch gedeckt. Am Pont du Gard und rund um Montpellier ist die Küche provenzalisch geprägt, an der spanischen Grenze dagegen schon katalanisch. Während die Küche der Küstenregion rund um die Fischereihäfen Sète und Collioure vor allem frischen Fisch und Meeresfrüchte verarbeitet, darf es im Hinterland auch gerne mal was Deftigeres sein.