Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Es sieht so aus, als ob Sie einen Webbrowser verwenden, der nicht unterstützt wird. Der Internet Explorer wird von Microsoft nicht mehr auf den aktuellen Stand gehalten. Weiterlesen. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen dieser unterstützten Browser verwenden, um das volle Erlebnis zu erhalten.

Casa Vinicola Prunotto

Qualitätsweine aus der Provinz Piemont

In der Region Piemont, im Herzen des Langhe-Gebiets, liegt die Casa Vinicola Prunotto. Das Weingut Prunotto in Italien ist heute im Besitz der Familie Antinori. Seinen Erfolg verdankt es dem Önologen Alfredo Prunotto. Gemeinsam mit seiner Frau Luigina führte er die einstige Winzergenossenschaft mit viel Ehrgeiz und Leidenschaft aus der Krise. Bekannt ist das Weingut für seine hochwertigen Weine wie den aromatischen Rotwein Barolo Bussia DOCG, den fruchtigen Weißwein Roero Arneis und die erlesenen Grappas Barolo Bussia und Barbera d'Asti Costamiéle.

Casa Vinicola Prunotto

Aromatische Weine aus Piemont

Im Norden Italiens befindet sich in der Provinz Piemont die Kleinstadt Alba. Das traditionsreiche Weingut Prunotto hat zwischen den malerischen Hügeln der Langhe-Region und des saftig grünen Roero am Fluss Tanaro seinen Sitz. Das erfolgreiche Familienunternehmen steht für Qualitätsweine aus nachhaltiger Landwirtschaft und liebevoller Handarbeit. Auf dem Weingut der Antinoris werden die verschiedenen Nuancen des Terroirs bei der Weinherstellung berücksichtigt, indem das Gut geschickt liebevolle Tradition und moderne Innovation miteinander kombiniert.

Mit Leidenschaft zu einem berühmten Weingut Piemonts

Im Jahr 1904 wurde das heutige Weingut Prunotto als Winzergenossenschaft "Vini delle Langhe" in Piemont gegründet. Nach wirtschaftlichen Schwierigkeiten und den Auswirkungen des Ersten Weltkrieges wurde es von Alfredo Prunotto und seiner Frau übernommen. In kürzester Zeit gelang es dem Winzer-Ehepaar mit viel Leidenschaft hochwertige Weine aus Italien zu produzieren und zu exportieren.

Mit der späteren Übernahme durch die Familie Antinori wurden neue Ziele verfolgt. Das Weingut besaß bis dahin noch keine eigenen Weinberge und arbeitete mit Weinbauern aus dem Land zusammen. Antinori erwarb 1990 die ersten Hektar im begehrten Anbaugebiet Cru Bussia und später weitere Flächen im Agliano. Heute gehören Bussia, Bussia Vigna Colonnello, Costamiéle, Bansella, Bric Turot, Occhetti und Pian Romualdo zu den historischen Produktionsgebieten des Weinguts. Der Bau eines Weinkellers nahe der Stadt Alba, dem heutigen Firmensitz, und ein neues Weingut für die Weinveredlung folgten.

Trotz dieser Veränderungen hat die Einhaltung des Qualitätsstandards bis heute höchste Priorität. Das Ziel der Familie Antinori ist und bleibt es, aus eigenen und hochwertigen Trauben hervorragende Weine aus Piemont zu kreieren, die mit intensivem Geschmack, absoluter Frische und fruchtiger Note überraschen.

Beste Trauben dank nachhaltiger Landwirtschaft

Das Anbaugebiet des Weinguts erstreckt sich heute auf über 60 Hektar. Die Leidenschaft für Wein, der Blick aufs Detail und Nachhaltigkeit bei der Produktion gehören bei der Familie Antinori zur Unternehmensphilosophie. Mit diesen Eigenschaften gelingt es dem Weingut, ausgezeichnete Qualitätsweine aus eigenen Rebsorten zu produzieren.

Qualitätsweine von Prunotto

Die eleganten Weine sind von ihrem historischen Terroir geprägt. Der klassische Barbaresco reift über zehn Monate in Fässern und besticht mit feinwürziger Note und milder Säure. Der trockene Rotwein Bussia di Monforte d'Alba Riserva schmeckt üppig und passt hervorragend zu Fleisch und Wild, während sich der weiße Moscato d'Asti DOCG mit einem Alkoholgehalt von fünf Prozent vol mit fruchtig-süßem Aromen an Nase und Gaumen präsentiert. Der ausgezeichnete Dolcetto d'Alba Rosso ist mit seinen frischen und leichten Tanninen ideal für italienische Abende.

"