KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
Dornfelder

Dornfelder

Rotwein Star der Pfalz

Die rote Rebsorte Dornfelder ist eine der erfolgreichsten Neuzüchtungen der deutschen Winzer nach dem 2. Weltkrieg. Sie belegt heute etwa 8.100 Hektar Anbaufläche. Ursprünglich entstand sie 1955 aus einer Kreuzung der beiden Sorten Heroldrebe und Helfensteiner. Der Großteil der Weinberge liegt in der Pfalz und Rheinhessen. Die Dornfelder-Rebe ist nach dem Gründer der Lehranstalt für Wein- und Obstbau in Weinsberg benannt, wo sie erstmals das Licht der Welt erblickte. Seit 1979 ist sie vom Bundessortenschutz zugelassen. Dornfelder-Weine können verschiedenste Qualitätsstufen erreichen und gelten als typische deutsche Rotweine – mit Geschmacksrichtungen von trocken bis lieblich.

mehr lesen