KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
(3)
Weinstil:
samtig & üppig
Geschmack:
Trocken
Herkunft:
Western Cape, Südafrika
Chocolate Block-2017
- 18%
2017
Chocolate Block
WO Swartland
Artikel-Nr. 830188
16/20 Punkte
Jancis Robinson
93/100 Punkte
Tim Atkin

Trocken, samtig & üppig, aus der Region Western Cape (Südafrika)

Einen der faszinierendsten Weine Südafrikas präsentiert Boekenhoutskloof mit dieser Cuvée. Die Komplexität im Duft mit reich strukturiertem Spiel, der üppige und sehr samtige Geschmack lassen beinahe an einen großen Châteauneuf oder einen grandiosen Syrah von der Rhône denken, wäre da nicht auch diese feine Schokoladen-Süße, die ihn so herrlich balanciert. Der gelungene Jahrgang 2017 ist mit 92 Punkten von Star-Kritiker Tim Atkin bewertet.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
830188
Bezeichnung
Jahrgang
2017
Geschmack
Trocken
Weinstil
samtig & üppig
Anbauregion
Western Cape
g.U./ g.g.A
Swartland
Rebsorte
Trinktemperatur
18° C
Alkoholgehalt
14.5 % Vol.
Lagerpotential bis
2029
Verschluss
Naturkorken
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Boekenhoutskloof Winery, Excelsior Road, Franschhoek, South Africa
Importeur
Wine Dock GmbH, Friesenweg 4, Haus 14, DE-22763 Hamburg
Land
Füllmenge
750 ml

Was unsere Kunden sagen...

(3)
5 Sterne
(2)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(1)
1 Stern
(0)
  • » War mal super! «

    Jozo, Daheim 10.02.2019 für Jahrgang 2017

    Wer den Wein von früher kennt ist leider von diesem Jahrgang enttäuscht! Preislich viel zu hoch für die Qualität! Flach und für einen süd Afrikaner leider leer im Geschmack!

    1 von 1 Personen fand dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Völlig zu Recht eine Ikone «

    Alfred H., Hannover 13.02.2019 für Jahrgang 2017

    Mein absoluter Lieblibgswein, besser geht es nicht. Schmeckt ganz besonders zu einem guten Stück Fleisch! Daumen hoch

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Feiner Rotwein «

    ChrisBu922, München 09.02.2019 für Jahrgang 2017

    Diesen Wein gab es zu Weihnachten. Er hat toll mit dunklem Fleisch harmoniert, schmeckt kräftig, trocken mit leichter Frucht. Die Tannine sind schön eingebunden und auch kräftige Schokoladenaromen sind erkennbar, passend zum Namen. Dekantieren empfiehlt sich. Ein fantastischer Wein.

    Wann getrunken: Jeder besondere Anlass

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

» Völlig zu Recht eine Ikone «

Alfred H., Hannover 13.02.2019 für Jahrgang 2017

Mein absoluter Lieblibgswein, besser geht es nicht. Schmeckt ganz besonders zu einem guten Stück Fleisch! Daumen hoch

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Feiner Rotwein «

ChrisBu922, München 09.02.2019 für Jahrgang 2017

Diesen Wein gab es zu Weihnachten. Er hat toll mit dunklem Fleisch harmoniert, schmeckt kräftig, trocken mit leichter Frucht. Die Tannine sind schön eingebunden und auch kräftige Schokoladenaromen sind erkennbar, passend zum Namen. Dekantieren empfiehlt sich. Ein fantastischer Wein.

Wann getrunken: Jeder besondere Anlass

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» War mal super! «

Jozo, Daheim 10.02.2019 für Jahrgang 2017

Wer den Wein von früher kennt ist leider von diesem Jahrgang enttäuscht! Preislich viel zu hoch für die Qualität! Flach und für einen süd Afrikaner leider leer im Geschmack!

1 von 1 Personen fand dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

Rebsorte
Syrah
Syrah
Die edle Rebsorte
Mit über 67.000 ha gehört die Rebsorte Syrah zu den wichtigsten Rotweinsorten Frankreichs, weltweit zu den edelsten Rebsorten überhaupt. In Frankreich wird sie vor allem in nördlichen Rhone Tal kultiviert, aber auch in Spanien wird Syrah entweder reinsortig ausgebaut oder für Cuvees verwendet. Syrah-Weine haben ein unverwechselbares Johannisbeere-Aroma, mit Nuancen von Pflaume, Veilchen und Brombeere. Aufgrund der kräftigen Tannine bringen sie ein enormes Alterungspotenzial mit und passen besonders gut zu herzhaften Gerichten.