KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN

Der genussvolle Auftakt für Chablis Genießer

Für Sie haben wir im Burgund bei La Chablisienne einen wunderbaren, stilsicheren Chardonnay aufgetan. Er zeigt die gleiche Eleganz und Klasse wie die großen Chablis – zu einem unschlagbaren Preis-Genuss- Verhältnis. Herrlich frisch und zart fruchtig präsentiert sich unser Geheimtipp als feine Entdeckung!

Unsere Weineinkäuferin Romy Abagat legt Ihnen diesen Wein ganz persönlich ans Herz: »Probieren Sie den Coeur de Saveur Chardonnay: Er zeigt das Beste der berühmten Weine aus Chablis auf zugängliche, sehr angenehme Weise. Für Chablis-Entdecker der perfekte erste Schritt, für Chablis-Kenner ein großes Vergnügen.«

2018: Der beste Chablis seit 20 Jahren!

Die Fachwelt ist begeistert! 96 Punkte erhält der Chablis- Jahrgang 2018 vom Wine Enthusiast, und der Falstaff bestätigt: »In Burgund werden Jahrgänge wie 1947 und 1959 als Vergleich herangezogen«. Louis Moreau, Präsident der Chablis Kommission, und auch The Drinks Business bestätigen: Das ist der beste Chablis seit 20 Jahren.

Ein idealer Wetter-Verlauf mit gut gefüllten Wasserspeichern aus dem Winter und einem langen, sehr warmen Sommer ließen die Trauben zu prachtvoller Aromatik reifen. Das Ergebnis sind komplexe, ausdrucksstarke Weine, die sich ihre Frische hervorragend bewahren konnten.

  • »Chablis wird als Burgunds „Golden Gate“ bezeichnet. Die Weine haben einen charakteristischen, stählernen, mineralischen Gehalt, der ihnen ihren unverwechselbaren Duft und präzise Aromen verleiht.«

    Robert Parker, »Burgundy«

  • »Chablis ist ein unnachahmliches Original. Der Chardonnay spricht auf den kühlen, kalkhaltigen Lehmboden mit Geschmacksnoten an, die unter anderen Wachstumsbedingungen einfach nicht zustande kommen.«

    Hugh Johnson, Jancis Robinson »Der Weinatlas«

Chardonnay in Höchstform: Chablis

Die Region Chablis im nördlichsten Teil Burgunds ist berühmt für ihre trockenen, eleganten Weißweine. Sie gilt als die unerreichte Königin der Weißwein-Regionen Frankreichs!

Der außergewöhnliche Ruf der Weine beruht auf einer der edelsten Rebsorten der Welt: Chardonnay. Hier läuft sie zu Höchstform auf, profitiert von den einzigartigen Böden aus Kimmeridge-Kalk, Mergel und Mergelkalkstein sowie Ablagerungen versteinerter Austernschalen. Diese Böden an den Ufern des Flusses Serein gleichen denen in der Champagne. Sie verleihen den Weinen ihre feine, klare Mineralität.