KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
Blaufränkisch

Blaufränkisch

Rebsorte für roten Wein aus Österreich

Blaufränkisch, auch Lemberger oder Limberger genannt, ist eine aus Österreich stammende Rebsorte aus dem 18. Jahrhundert, die heute zu den wichtigsten im ganzen Land gehört. Die Beeren sind eine Kreuzung aus weißem Heunisch und blauer Zimmettraube und werden größtenteils im Mittelburgenland angebaut. Der Rotwein gehört mit seinen feinen Aromen zu den spannendsten Sorten seiner Art, sodass auch Weine wie Zweigelt oder Acolon von der Rebsorte abstammen. Seit dem 19. Jahrhundert wird Blaufränkisch auch in Deutschland unter dem Namen Lemberger oder Limberger angebaut. In Ländern wie Ungarn, Tschechien, der Slowakei, Slowenien, Chile oder Kroatien sind ebenfalls Anbauflächen für den herrlich mundenden Rotwein zu finden.

mehr lesen