KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
(191)
Weinstil:
fein & aromatisch
Geschmack:
Halbtrocken
Herkunft:
Apulien, Italien
Vorteilspaket Sessantina Primitivo-2018
- 16%
Weinstil:
fein & aromatisch
Geschmack:
Halbtrocken
Herkunft:
Apulien, Italien

2018 Vorteilspaket Sessantina Primitivo

6 Fl.

Artikel-Nr. 484743

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2018
Vorteilspaket Sessantina Primitivo
6 Fl.
Artikel-Nr. 484743
94/100 Punkte
Luca Maroni
Goldmedaille
Mundus Vini 2019

Halbtrocken, aus der Region Apulien (Italien)

Entdecken und genießen Sie diesen einzigartigen Wein: Er ist einer von 12 exklusiven Jubiläumsweinen zum 55-jährigen Jubiläum von HAWESKO. Die ganze Kraft und Intensität der Trauben von alten, knorrigen Rebstöcken ist in diesem Wein zu spüren. Er duftet nach schwarzen Kirschen und dunkler Schokolade mit einem Hauch von würzigem Tabak. Der Geschmack dieses Ausnahme-Primitivos beeindruckt mit extraktreicher Fülle, vielschichtigen und sehr fruchtigen Aromen sowie großer Präsenz. Lange, lange klingt er nach...

Die Weine aus diesem Paket

Sessantina Primitivo-2018
(191)

2018 Sessantina Primitivo

Salento IGP

GOLDMEDAILLE
Mundus Vini 2019
2 weitere Auszeichnungen
Weinstil:
fein & aromatisch
Geschmack:
Halbtrocken
Herkunft:
Apulien, Italien
8 95
pro Flasche inkl. MwSt.
1L 11,93 €
GOLDMEDAILLE
Mundus Vini 2019
GOLDMEDAILLE
Berliner Wine Trophy Frühjahr 2019
94/100 PUNKTE
Luca Maroni
Weinstil:
fein & aromatisch
Geschmack:
Halbtrocken
Herkunft:
Apulien, Italien
8 95
pro Flasche inkl. MwSt.
1L 11,93 €
Rebsorte
Primitivo
Primitivo
Eine international-italienische Rebsorte
Die italienische Rebsorte Primitivo steht für dunkel gefärbte, würzige Rotweine mit hohem Alkoholgehalt. In Italien baut man sie vor allem in Apulien an, wo sie in den DOC-Weinen Fallerno di Massico, Gioia del Colle und Primitivo del Manduria zugelassen ist. Interessant für alle, die gern die Familiengeschichte ihres Weines kennen: Genetisch betrachtet ist Primitivo der kroatischen Tribidrag-Rebe, der montenigrischen Kratošija und der kalifornischen Zinfandel, die lange Zeit als „uramerikanisch“ gehandelt wurde, so ähnlich, dass man die vier als ein- und dieselbe Rebsorte einordnet.

Was unsere Kunden sagen...

(191)
5 Sterne
(150)
4 Sterne
(33)
3 Sterne
(6)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(2)
  • » Unser Favorit «

    M.L.H., Germering 18.12.2018 für Jahrgang 2017

    Seit einiger Zeit ist dieser Primitivo unser Erstplatzbeleger, unser Sieger, weil er verdammt gut schmeckt und absolut bekömmlich ist. Konnten auch schon unsere Freunde dafür beigeistern.

    Wann getrunken: Nicht nur zu einem feinen Essen, auch mal einfach nur so - na &?

    6 von 6 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Prima Primitivo «

    borei, München 06.01.2021 für Jahrgang 2018

    Preis/Leistung sehr gut; gehaltvoll.

    3 von 3 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Toll «

    Sven, Frankfurt 18.01.2019 für Jahrgang 2017

    Toller Primitivo, rund, wuchtig, voller Tiefe.

    Wann getrunken: Alltag!

    2 von 2 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Mittlerweile ein Klassiker bei uns zu besonderen Tagen «

    FJGaber, Michelstadt 23.12.2018 für Jahrgang 2017

    Wann getrunken: Festtage

    2 von 2 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

» Prima Primitivo «

borei, München 06.01.2021 für Jahrgang 2018

Preis/Leistung sehr gut; gehaltvoll.

3 von 3 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Wertiger Allrounder «

JK, Deutsches Mittelgebirge. 06.01.2021 für Jahrgang 2018

Der Wein gefällt sowohl nach dem Essen (wir haben eine Lasagne aus »Urzutaten« gefertigt) als auch zum Trinken am Abend.

Meine Speisenempfehlung: Pasta
Wann getrunken: Geht immer.

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Sehr guter Wein «

Köstlin, München 04.01.2021 für Jahrgang 2018

Wenig Säure

Wann getrunken: Täglicher Tischwein

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Einer unserer Favoriten «

Birgit, Hamburg 29.12.2020 für Jahrgang 2018

Der Wein war eine sehr gute Empfehlung von Freunden. Haben ihn mehrfach genossen, zum Essen oder einfach in gemütlicher Runde.

Meine Speisenempfehlung: Käse
Wann getrunken: Gemütlicher Abend

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

STECKBRIEF

6 x Sessantina Primitivo

Artikel-Nr.
484743
Bezeichnung
Jahrgang
2018
Geschmack
Halbtrocken
Weinstil
fein & aromatisch
Anbauregion
Apulien
g.U./ g.g.A
Salento
Rebsorte
Trinktemperatur
18° C
Alkoholgehalt
13.5 % Vol.
Restsüße
10.5 g/l
Säuregehalt
6.7 g/l
Lagerpotential bis
2024
Verschluss
Naturkorken
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Cantine San Marzano, San Marzano di S.G., Italy
Land
Füllmenge
750 ml