KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
(2)
Weinstil:
aromatisch & frisch
Geschmack:
Brut
Herkunft:
Pfalz, Deutschland
Reichsrat von Buhl Spätburgunder Rosé-2015

2015 Reichsrat von Buhl Spätburgunder Rosé

Brut, Pfalz

Artikel-Nr. 410206

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2015
Reichsrat von Buhl Spätburgunder Rosé
Brut, Pfalz
Artikel-Nr. 410206

Brut, aromatisch & frisch, aus der Region Pfalz (Deutschland)

18 Monate reifte der Brut aus 100% Spätburgunder auf der Feinhefe. Das Pfälzer Weingut legt damit einen intensiv duftigen und fruchtigen Rosé Prickler vor. Rote Beeren, Hagebutte und feine Brioches bilden ein harmonisches Zusammenspiel im komplexen Duft. Am Gaumen präsentiert sich der Rosé cremig mit feinen Perlen, frischer Säure und einem langen Finale.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
410206
Bezeichnung
Schaumwein
Jahrgang
2015
Geschmack
Brut
Weinstil
aromatisch & frisch
Anbauregion
g.U./ g.g.A
Rebsorte
Trinktemperatur
9° C
Alkoholgehalt
12.5 % Vol.
Restsüße
4.5 g/l
Säuregehalt
5.8 g/l
Lagerpotential bis
2020
Verschluss
Sekt/Champagnerkorken
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Weinmanufaktur Reichsrat von Buhl, DE - 67146 Deidesheim
Füllmenge
750 ml

Was unsere Kunden sagen...

(2)
5 Sterne
(2)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
  • » Fast wie ein Champagner... «

    H. G., Gießen 16.03.2018 für Jahrgang 2015

    ... und das zu einem sehr fairen Preis!

    Meine Speisenempfehlung: Rind

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Einer der führenden deutschen Rosé-Sekte «

    DrChampaign, Düsseldorf 08.03.2018 für Jahrgang 2015

    Spätestens mit den neuen Sekten von Reichsrat von Buhl wurde ein neues Zeitalter im deutschen Sekt eingeläutet. Heute gibt es schon einige Spitzenvertreter, die gleichwertig - aber stets etwas anders - zum Champagner stehen und der Rosé von v. Buhl ist vorn mit dabei. Als reiner Pinot-Sekt ein Blanc de Noir, vollmundig, kraftvoll, und damit ein wunderbarer Essensbegleiter, aber nicht zu schwer, so dass er auch solo ein Genuß ist.

    Meine Speisenempfehlung: Wild
    Wann getrunken: Anlass? Der Rosé selbst ist der Anlass!

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

» Fast wie ein Champagner... «

H. G., Gießen 16.03.2018 für Jahrgang 2015

... und das zu einem sehr fairen Preis!

Meine Speisenempfehlung: Rind

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Einer der führenden deutschen Rosé-Sekte «

DrChampaign, Düsseldorf 08.03.2018 für Jahrgang 2015

Spätestens mit den neuen Sekten von Reichsrat von Buhl wurde ein neues Zeitalter im deutschen Sekt eingeläutet. Heute gibt es schon einige Spitzenvertreter, die gleichwertig - aber stets etwas anders - zum Champagner stehen und der Rosé von v. Buhl ist vorn mit dabei. Als reiner Pinot-Sekt ein Blanc de Noir, vollmundig, kraftvoll, und damit ein wunderbarer Essensbegleiter, aber nicht zu schwer, so dass er auch solo ein Genuß ist.

Meine Speisenempfehlung: Wild
Wann getrunken: Anlass? Der Rosé selbst ist der Anlass!

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

Rebsorte
Spätburgunder
Spätburgunder
Für feine Weine, die nach ihrer Heimat schmecken
Spätburgunder, auch Pinot Noir, Pinot Nero oder Blauburgunder genannt, stammt aus Frankreich und gedeiht am besten bei relativ kühlem Klima – als ideal gelten Burgund und vergleichbare Gegenden. Die Rotweinrebe reagiert äußerst sensibel auf die Bodenbeschaffenheit und das Mikroklima und eignet sich damit gut für Weine, denen man ihr Terroir deutlich anschmecken soll. Charakteristisch für Spätburgunder sind körperreiche Rotweine in Rubinrot bis Violett, die mit harmonischem Säure- und Tanningehalt und fruchtigen Aromen überzeugen.