KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
(0)
Weinstil:
leicht & fruchtig
Geschmack:
Brut
Herkunft:
Loire, Frankreich
Bouvet Ladubay Blanc de Blancs Réserve
- 20%

Bouvet Ladubay Blanc de Blancs Réserve

Brut, Méthode Traditionelle

Artikel-Nr. 105281

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
Bouvet Ladubay Blanc de Blancs Réserve
Brut, Méthode Traditionelle
Artikel-Nr. 105281

Brut, leicht & fruchtig, aus der Region Loire (Frankreich)

Was aus den Kellern von Bouvet Ladubay kommt, ist einfach immer gut! Diese Réserve, erzeugt wie Champagner nach der Méthode Traditionelle in Flaschengärung, zeigt eine schön gleichmäßige Perlage. Sie duftet nach Trauben und ein wenig nach Zitrusfrüchten. Im Geschmack ist ein feiner Akzent von Butterkeks neben dem traubigen Aroma zu spüren. Elegant und fein cremig – ein harmonischer Genuss!

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
105281
Bezeichnung
Schaumwein
Geschmack
Brut
Weinstil
leicht & fruchtig
Anbauregion
Loire
g.U./ g.g.A
Loire
Rebsorte
Trinktemperatur
8° C
Alkoholgehalt
12.5 % Vol.
Restsüße
12 g/l
Säuregehalt
7.65 g/l
Lagerpotential bis
2020
Verschluss
Sekt/Champagnerkorken
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Elaboré à Distré par Bouvet Ladubay SA - St Hilaire St Florent France
Land
Füllmenge
750 ml

Noch keine Bewertungen...

Seien Sie der Erste, der eine Bewertung abgibt.

Rebsorte
Chardonnay
Chardonnay
Alleskönner unter den Weißweinreben
Die weiße Chardonnay zählt zu den wichtigen Reben der Weinwelt, den sogenannten Cépages nobles. Sie ist eine ungemein vielseitige Sorte und bringt Boden und Klima ihrer Herkunft sehr gut zum Ausdruck. Chardonnay stammt ursprünglich aus der Bourgogne, wo man sie zur Erzeugung höherwertiger Weine gern im Barrique ausbaut. Dank ihrer Vielseitigkeit beherrschen Chardonnay-Weine aber verschiedenste Stile – ob trocken oder edelsüß – und machen sich auch bestens als Schaumwein oder in einer Cuvée, zum Beispiel zusammen mit Sémillon.

Bouvet-Ladubay

Frankreichs berühmtester Crémant Erzeuger
Es ist ziemlich sicher, dass einem als Erstes der Name Bouvet Ladubay einfällt, wenn man an Crémant denkt. Kein anderer Erzeuger hat es geschafft, sich als Crémant-Spezialist über 160 Jahre hinweg einen solchen Ruf aufzubauen. Das Unternehmen wurde 1851 nahe Saumur im Tal der Loire gegründet und hat dort bis heute seinen Sitz. 1974 musste die Besitzerfamilie Monmousseau das Haus an die Champagner-Familie Taittinger veräußern, 2006 kam es in den Besitz eines indischen Brauerei-Imperiums. Die Gründerfamilie blieb jedoch immer in leitender Position, konnte die Qualität der Schaumweine immer klar definieren und hat schließlich Bouvet Ladubay im Jahr 2014 zurück erwerben können. Nun liegen wieder alle Geschicke in der Hand der Monmousseau, die bis heute für den unverwechselbaren Loire-Crémant stehen, der vor allem von den Rebsorten Chenin Blanc und Cabernet Franc geprägt wird.
Bouvet-Ladubay