KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
(6)
Weinstil:
fruchtig & weich
Geschmack:
Trocken
Herkunft:
Apulien, Italien
Tormaresca Primitivo-2017

2017 Tormaresca Primitivo

Puglia IGT

Artikel-Nr. 128419

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2017
Tormaresca Primitivo
Puglia IGT
Artikel-Nr. 128419

Trocken, fruchtig & weich, aus der Region Apulien (Italien)

Dieser Primitivo stammt aus dem tiefen Süden Italiens, der Heimat der fruchtbetonten Rebsorte. Die roten Trauben reifen in den Weingärten des Weinguts Tormaresca, das Italiens wohl berühmtester Weinfamilie Antinori gehört.Der Primitivo zeigt sich saftig mit intensiven Noten von Zwetschgen, Brombeeren und Holunder, unterstrichen von Süßholz und geprägt von feinem Tannin.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
128419
Bezeichnung
Jahrgang
2017
Geschmack
Trocken
Weinstil
fruchtig & weich
Anbauregion
Apulien
Geschützte Ursprungsangabe
Puglia IGP
Herkunftsklassifikation
IGP
g.U./ g.g.A
Puglia
Rebsorte
Trinktemperatur
16° C
Alkoholgehalt
14 % Vol.
Restsüße
3.6 g/l
Säuregehalt
4.93 g/l
Lagerpotential bis
2021
Verschluss
Naturkorken
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Marchesi Antinori S.p.A. - Piazza Antinori 3 - 50123 Firenze-Italia
Land
Füllmenge
750 ml

Was unsere Kunden sagen...

(6)
5 Sterne
(4)
4 Sterne
(1)
3 Sterne
(1)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
  • » Einfach nur Primitivo «

    Paul L., Winkelhaid 03.11.2018 für Jahrgang 2017

    Ein fantastischer Primitivo als Begleiter zum Essen oder in geselliger Runde

    Meine Speisenempfehlung: Rind

    1 von 1 Personen fand dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Primitivo but a little different «

    Kieran M., Frankfurt 12.12.2018 für Jahrgang 2017

    Tastes super - velvety and full some rather lovely notes. I'll be coming back for more.

    Wann getrunken: Just because

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » WDS1943 «

    WDS1943, Düsseldorf 10.12.2018 für Jahrgang 2017

    Der Wein ist - gegenüber anderen Primitivo mit geringerem Preis - sehr flach

    Meine Speisenempfehlung: Pasta

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » DER Wein für einen schönen Männerabend mit tiefgehenden Gesprächen «

    Heiko K., Heiningen 17.11.2018 für Jahrgang 2017

    Dieser Wein braucht kein Essen als Begleiter.

    Meine Speisenempfehlung: Lamm
    Wann getrunken: Gemütlicher Abend mit dem besten Freund

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

» DER Wein für einen schönen Männerabend mit tiefgehenden Gesprächen «

Heiko K., Heiningen 17.11.2018 für Jahrgang 2017

Dieser Wein braucht kein Essen als Begleiter.

Meine Speisenempfehlung: Lamm
Wann getrunken: Gemütlicher Abend mit dem besten Freund

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Der Knaller...top ist zu wenig... «

Guido K., Freiberg am Neckar 16.11.2018 für Jahrgang 2017

Also Leute, den müsst ihr trinken, ihr hört nicht mehr auf...bestellt gleich mehr Flaschen..lohnt sich

Wann getrunken: Für zu zweit oder mit „guten“ Freunden

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Perfekt für einen italienischen Abend! «

Sandra, Brühl 15.11.2018 für Jahrgang 2017

Diesen Primitivo haben wir ganz klassisch zu Antipasti+Pasta genossen. Der Wein ist sehr rund und hat eine beerige Note.Wir werden ihn wieder kaufen!

Meine Speisenempfehlung: Pasta

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Einfach nur Primitivo «

Paul L., Winkelhaid 03.11.2018 für Jahrgang 2017

Ein fantastischer Primitivo als Begleiter zum Essen oder in geselliger Runde

Meine Speisenempfehlung: Rind

1 von 1 Personen fand dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

Rebsorte
Primitivo
Primitivo
Eine international-italienische Rebsorte
Die italienische Rebsorte Primitivo steht für dunkel gefärbte, würzige Rotweine mit hohem Alkoholgehalt. In Italien baut man sie vor allem in Apulien an, wo sie in den DOC-Weinen Fallerno di Massico, Gioia del Colle und Primitivo del Manduria zugelassen ist. Interessant für alle, die gern die Familiengeschichte ihres Weines kennen: Genetisch betrachtet ist Primitivo der kroatischen Tribidrag-Rebe, der montenigrischen Kratošija und der kalifornischen Zinfandel, die lange Zeit als „uramerikanisch“ gehandelt wurde, so ähnlich, dass man die vier als ein- und dieselbe Rebsorte einordnet.