KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
(30)
Weinstil:
fruchtig & weich
Geschmack:
Trocken
Herkunft:
Bordeaux, Frankreich
Rotspon Réserve d\'Anniversaire-2016

2016 Rotspon Réserve d'Anniversaire

Bordeaux AOP

Artikel-Nr. 159359

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2016
Rotspon Réserve d'Anniversaire
Bordeaux AOP
Artikel-Nr. 159359
Silbermedaille
Frankfurt International Trophy 2019
Best Buy
Fatstaff 2019
86 Punkte
Mundus Vini 2019
Jubiläumswein
No. 8

Trocken, fruchtig & weich, aus der Region Bordeaux (Frankreich)

In Frankreich erzeugt, im Holz ausgebaut, nach Deutschland transportiert, hier gelagert und auf Flaschen gefüllt: Was zur Zeit der Hanse dank des regen Handels zwischen Bordeaux und Norddeutschland entstand, ist auch heute noch spannend. Fruchtig, mit schönen Vanilletönen vom Holz, füllig am Gaumen mit präsenten aber gut eingebundenen Tanninen. Hier kommt eine gelungene Neuauflage der Tradition!

Herkunft: Französische Weine aus Bordeaux

Weltweit berühmt für Rotwein

Die größte Weinlandschaft Frankreichs gilt als Synonym für französischen Rotwein. Hier heißen die Weingüter Châteaus.

Stilbildende Weinregion
Das Bordelais, wie die Region um die Weinstadt Bordeaux eigentlich heißt, folgt dem Mündungsgebiet der Flüsse Garonne und Dordogne, die sich im weiten, lang gestreckten Becken der Gironde treffen. Die berühmteste Rebsorte der Region ist Cabernet Sauvignon, die fast immer für Cuvées verwendet wird, zum Beispiel mit der ebenfalls hier beheimateten Merlot. Am linken und am rechten Gironde-Ufer, auch rive gauche und rive droite genannt, finden sich aufgrund der Bodengegebenheiten unterschiedliche Rebsorten. Die Weine aus dem Haut-Médoc am linken Ufer gelten als die kostbarsten der Region.
Vom Wasser geprägt
Der Atlantik mit dem Golfstrom und die Wasserflächen der Flussläufe prägen das Klima: Der Sommer ist nicht zu trocken oder heiß, der Herbst sonnig und der Winter mild. Eine Besonderheit ist das feuchte Mikroklima in den Appellationen Sauternes und Barsac, das den Botrytis-Befall und damit die Erzeugung edelsüßer Weißweine begünstigt. Die Böden sind sehr unterschiedlich: Im linksufrigen Médoc etwa herrschen wasserdurchlässiger Kies, Mergel und Kalk vor. Ein idealer Boden für Cabernet Sauvignon, der Staunässe scheut, allerdings spät reift. Man ergänzt sie mit früher reifender, aromatischer Merlot, um ihre kraftvollen Tannine in der Cuvée zu bändigen.

Was unsere Kunden sagen...

(30)
5 Sterne
(18)
4 Sterne
(7)
3 Sterne
(3)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(2)
  • » eine große Enttäuschung «

    Theodor K., Wees 05.08.2019 für Jahrgang 2016

    ein flacher und ausdruckloser Wein, hat nicht von einem normalen Rotspon

    3 von 6 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Komplett überbewertet! «

    Lostwiking, München 20.11.2019 für Jahrgang 2016

    Leider war ich total enttäuscht, hatte mir aufgrund der positiven Bewertungen einen anderen Trinkgenuss erhofft! Absolut belanglos!

    1 von 4 Personen fand dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Ein Erlebnis........... «

    Karl-Hermann S., Karlsruhe 21.07.2019 für Jahrgang 2016

    Dieser Wein ist ein Erlebnis für die Sinne, Gaumen überhaupt für den ganzen Genießer. Eigentlich ist es unbeschreiblich, wie der Abgang und daß nachklingen der Aromen und Geschmack ist.

    Wann getrunken: Festlichkeiten

    1 von 1 Personen fand dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Schwach «

    Altan K., Wien 20.03.2020 für Jahrgang 2016

    Ein normaler trockener Wein, mehr nicht

    Wann getrunken: Gäste

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

» Rotwein-Spezialist «

Wolfgang K., Gotha 09.03.2020 für Jahrgang 2016

Sehr guter trockener Rotwein mit ausgeprägtem Charakter

Meine Speisenempfehlung: Wild

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Große Überraschung «

Karl-Heinz M., Düsseldorf 09.02.2020 für Jahrgang 2016

Bin eigentlich kein Liebhaber von französischen Weinen. Zuviel Säure. Dieser Wein hat mich aber überzeugt.

Meine Speisenempfehlung: Rind

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Hohe Problemlösungskompetenz «

Thomas, Hildesheim 30.01.2020 für Jahrgang 2016

Die Lieferung ging leider zweimal an eine alte Adresse. Letztlich haben wir aber alles gut hinbekommen und ich bin sehr angetan von der Freundlichkeit der Mitarbeiter an der Hotline.

Wann getrunken: Cooles Angebot!

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Ein Genuss für Stunden zu Zweit. «

Holger K., Bensheim 23.01.2020 für Jahrgang 2016

Der Wein war sehr ansprechend und genau nach meinem Geschmack.Dazu muss ich sagen dass ich kein Sommelier sondern einfacher Weintrinker binund Geschmäcke verschieden sind.

Meine Speisenempfehlung: Wild
Wann getrunken: Msn ksnn ihn zu jedem feierlichen Anlass kredenzen.

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
159359
Bezeichnung
Jahrgang
2016
Geschmack
Trocken
Weinstil
fruchtig & weich
Anbauregion
g.U./ g.g.A
Rebsorte
Trinktemperatur
18° C
Alkoholgehalt
13 % Vol.
Restsüße
0.37 g/l
Säuregehalt
5.1 g/l
Lagerpotential bis
2023
Verschluss
Naturkorken
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Abgefüllt für Hanseatisches Wein- und Sekt- Kontor Hawesko GmbH, D-22763 Hamburg, von D SH 1201003 in der Hansestadt Lübeck
Land
Füllmenge
750 ml