KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
(0)
Weinstil:
ausdrucksstark & fein
Geschmack:
Trocken
Herkunft:
Pfalz, Deutschland
Riesling vom Muschelkalk Fass 23-2020

2020 Riesling vom Muschelkalk Fass 23

Trocken, Pfalz

Ökonomierat Rebholz

Artikel-Nr. 353987

BIO-Produkt
Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2020
Riesling vom Muschelkalk Fass 23
Trocken, Pfalz
Artikel-Nr. 353987

Trocken, ausdrucksstark & fein, aus der Region Pfalz (Deutschland)

Ein hochkarätiger Pfälzer Riesling, der in hellem Strohgelb strahlt und glänzt und der jugendliche, grüngoldene Reflexe zeigt. Er duftet intensiv nach Steinobst wie Pfirsichen und Aprikosen aber auch Steinobst wie reifen roten Äpfeln. Das komplexe und faszinierende Bouquet zeigt auch frische Komponenten wie eine leichte Kräuternote und feine Mineralität. Der Wein schmeckt jetzt schon phantastisch, beginnt sich zu öffnen, ist aber noch ganz auf die Frucht konzentriert. Die harmonische Säure ist schön eingebunden und gibt dem Wein den nötigen Rückhalt und Druck. Das Finish ist üppig-fruchtig und anhaltend. Dieser Wein ist jetzt schon groß, wird aber noch „wachsen“. In Kürze: Dies ist Rieslingperfektion von einem der besten deutschen Erzeuger.

Weingut Ökonomierat Rebholz

Weintradition seit 1632
Schon seit dem Jahr 1632 ist die Rebholz-Familie in Siebeldingen an der Deutschen Weinstraße ansässig und produziert hier köstliche Rot- und Weißweine. Seit drei Generationen hat sich das Weingut als Ökonomierat Rebholz auf die Biodynamie konzentriert. Mithilfe der Natur entstehen charaktervolle Weine, die dem Ökonomierat unter anderem die Möglichkeit gegeben haben, Mitglied im VDP zu werden. Außerdem unterstützen unter anderem die Fünf Freunde und die EU das eigenwillige Weingut mit seinen außergewöhnlichen edlen Tropfen. Winzer Hansjörg Rebholz und seine Frau Birgit können auf viele Erfolge und eine treue Kundschaft zurückblicken, die ihren Weinen inzwischen zu internationaler Bekanntheit verschaffen haben.
Weingut Ökonomierat Rebholz
Rebsorte
Riesling
Riesling
Für Finesse und langes Leben
Die weiße Rebsorte Riesling stammt vermutlich aus Deutschland. Verbreitet ist sie heute aber auch im Elsass und in Österreich, ebenso wie in der Neuen Welt. Tatsächlich finden sich Rieslingreben in nahezu allen Weinbauländern rund um den Globus. Aufgrund der Langlebigkeit und Finesse der Rieslingweine nennt man die Rebe, die zu den Cépages nobles, den edelsten Gewächsen der Welt, zählt, auch „weißer Cabernet Sauvignon“. Besonders gut gedeiht Riesling in relativ kühlen Zonen, wo die Rebe sonnenreiche Steilhänge über Schiefer und Urgestein zu schätzen weiß.

Noch keine Bewertungen...

Seien Sie der Erste, der eine Bewertung abgibt.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
353987
Bezeichnung
Jahrgang
2020
Geschmack
Trocken
Weinstil
ausdrucksstark & fein
Anbauregion
g.U./ g.g.A
Qualitätsstufe
Qba
Rebsorte
Trinktemperatur
9° C
Alkoholgehalt
12.5 % Vol.
Restsüße
0.2 g/l
Säuregehalt
7.1 g/l
Lagerpotential bis
2027
Verschluss
Naturkorken
BIO-Produkt
BIO-Produkt nach DE-ÖKO-006
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Weingut Ökonomierat Rebholz, D - 76833 Siebeldingen
Füllmenge
750 ml