KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
(7)
Weinstil:
fruchtig & aromatisch
Geschmack:
Halbtrocken
Herkunft:
Pfalz, Deutschland
Max Sommer Scheurebe-2018
NEU

2018 Max Sommer Scheurebe

Feinherb, Pfalz

Artikel-Nr. 163549

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2018
Max Sommer Scheurebe
Feinherb, Pfalz
Artikel-Nr. 163549

Halbtrocken, fruchtig & aromatisch, aus der Region Pfalz (Deutschland)

Scheurebe ist eine klasse Rebsorte: Sie ergibt frische und duftige Weine, die manchmal an besonders fruchtigen Sauvigon Blanc erinnern: Max Sommer duftet nach Grapefruit, Johannisbeeren und Litschi, Heu und Kräutern. Am Gaumen zeigt sich auch eine Note von grünem Apfel. Er präsentiert sich sehr fruchtig mit feiner Restsüße im Abgang. Das ist pures Trinkvergnügen!

Rebsorte
Scheurebe
Scheurebe
Trocken, feinherb oder lieblich - immer aromatischer Wein!
Die Scheurebe ist eine im Jahr 1916 von Georg Scheu gezüchtete weiße Rebsorte. Vom rheinhessischen Alzey fand sie ihren Weg in zahlreiche deutsche und einige wenige österreichische Weingüter. Ursprünglich entstand die Scheurebe aus einer Kreuzung von Buketttraube und Riesling. Ihr österreichisches Synonym lautet Sämling 88. Die Anbauflächen dieser Rebsorte liegen in Deutschland etwas über 1400 Hektar. Scheureben-Weine haben meist einen intensiven Cassis-Duft und sind rassig und fruchtig im Geschmack. Die weißen Trauben bringen sowohl trockene als auch liebliche und feinherbe Auslesen hervor. Besonders die Kabinett-Weine der Scheurebe sind echte Genießertropfen. Aus österreichischen Weingütern kommen besonders gute edelsüße Weine.

Was unsere Kunden sagen...

(7)
5 Sterne
(6)
4 Sterne
(1)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
  • » Sau gut «

    Uwe K., Kraichgau 20.12.2019 für Jahrgang 2018

    Schöner fruchtiger Wein welcher keinesfalls zu süß ist.

    2 von 3 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Schöner Wein für sommerabende «

    Hampe, Aschersleben 01.07.2020 für Jahrgang 2018

    War sehr zufrieden mit der Geschmacksnote

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Lecker «

    Helmut, Köln 20.04.2020 für Jahrgang 2018

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Trocken sehr gut «

    Dieter W., Großbreitenbach 13.02.2020 für Jahrgang 2018

    Tolle Scheurebe

    Meine Speisenempfehlung: Fisch

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

» Schöner Wein für sommerabende «

Hampe, Aschersleben 01.07.2020 für Jahrgang 2018

War sehr zufrieden mit der Geschmacksnote

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Trocken sehr gut «

Dieter W., Großbreitenbach 13.02.2020 für Jahrgang 2018

Tolle Scheurebe

Meine Speisenempfehlung: Fisch

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Sau gut «

Uwe K., Kraichgau 20.12.2019 für Jahrgang 2018

Schöner fruchtiger Wein welcher keinesfalls zu süß ist.

2 von 3 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» 5 Sterne «

Laubert, Wörthsee 14.10.2019 für Jahrgang 2018

Toller Wein

Wann getrunken: jederzeit

0 von 1 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
163549
Bezeichnung
Jahrgang
2018
Geschmack
Halbtrocken
Weinstil
fruchtig & aromatisch
Anbauregion
g.U./ g.g.A
Rebsorte
  • 100% Scheurebe
Trinktemperatur
9° C
Alkoholgehalt
12 % Vol.
Restsüße
13.4 g/l
Säuregehalt
6.6 g/l
Lagerpotential bis
2022
Verschluss
Schraubverschluss
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Vertrieb durch Hanseatisches Wein- und Sekt-Kontor Hawesko GmbH in D - 22763 Hamburg, Abfüller D-RP 054104
Füllmenge
750 ml