KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
(8)
Weinstil:
samtig & üppig
Geschmack:
Trocken
Herkunft:
Valle Central, Chile
Reserva Merlot Bin 48-2017

2017 Reserva Merlot Bin 48

Valle de Colchagua

Viña Luis Felipe Edwards

Artikel-Nr. 807986

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2017
Reserva Merlot Bin 48
Valle de Colchagua
Artikel-Nr. 807986
Best Producer
Berlin Wein Trophy 2018

Trocken, samtig & üppig, aus der Region Valle Central (Chile)

Eine reife Leistung von Chiles Renommée-Weingut Luis Felipe Edwards: Die Merlot Reserva aus selektierten Trauben hat wunderbare Aromen von roten Früchten wie Kirschen und Pflaumen mit fein würzigen Akzenten. Sie ist weich, sehr gut balanciert und zeigt sanfte Tannine. Nach dem satten Eindruck am Gaumen schließt sich ein langes, fruchtiges Finale an.

Rebsorte
Merlot
Merlot
Weltenbummler aus Bordeaux
Die rote Merlot ist die häufigste Rebsorte Frankreichs und wird vor allem im Bordelais und im Languedoc-Roussillon angebaut. Auch weltweit liegt Merlot im Rebsorten-Ranking weit vorn. Ihr Name dürfte auf das französische Wort für Amsel, „merle“, zurückgehen, denn diese Vögel naschen gern von ihren bei Vollreife herrlich süßen Beeren. Merlot-Weine sind fruchtig und körperreich und haben sanfte Tannine. Deswegen verwendet man die Sorte auch gern zusammen mit Cabernet Sauvignon und Cabernet Franc, um mehr Frucht zum Ausdruck zu bringen und die Tannine abzumildern.
Herkunft: Weine aus dem Valle Central

Chiles Hauptweinbauregion

In Chile sichert der Weinbau viele Arbeitsplätze. Insbesondere gilt das im Valle Central mit seinen riesigen Rebflächen.

Langes Tal des Weines
Das Valle Central oder Central Valley ist Chiles Hauptweinbauregion. Das Tal zieht sich auf 400 Kilometern von den Anden zur Küste und bietet auf rund 90.000 Hektar reichlich Raum für die Weinerzeugung. Weitere 50.000 Hektar dienen dem Anbau von Tafeltrauben. Von Norden nach Süden ist das Valle Central in vier Anbaubereiche untergliedert, die sich auch hinsichtlich Klima und Bodenformation unterscheiden: Maipo, Rapel mit den Unterbereichen Cachapoal und Colchagua, Curicó mit den Unterbereichen Teno und Lontué und Maule mit den Unterbereichen Loncomilla und Tutuvén.
Große Bandbreite
Lang ausgedehnt wie das Valle Central ist, herrscht hier kein einheitliches Klima. Maipo ist von warmen, trockenen Sommern und kurzen, milden und regenarmen Wintern sowie großen Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht geprägt. Künstliche Bewässerung erfolgt traditionell über Kanäle, die sich aus der Anden-Schneeschmelze speisen. Eine andere Möglichkeit ist die Tröpfchenbewässerung. Besonders Rotwein findet hier ideale Bedingungen. Auch die Böden variieren: In Maipo sind sie mineralstoffreich mit Sand und Lehm, in Maule dominieren vulkanische Böden mit Schwemmland, Sand, Ton und Kies.

Was unsere Kunden sagen...

(8)
5 Sterne
(2)
4 Sterne
(6)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
  • » Guter Roter mit Kirscharomen «

    Joe, Gera 21.03.2019 für Jahrgang 2017

    Guter süffiger Roter mit excellenten Kirscharomen. Nicht so schwer und aktuell zu einem guten Preis. Also ruhig 12 Flaschen mehr bestellen für die nächste Feier mit guten Freunden.

    Meine Speisenempfehlung: Rind
    Wann getrunken: Ständig und immer und zu jeder Jahreszeit

    8 von 8 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Vorzeige-Chilene «

    Peter, Neidenstein 24.04.2019 für Jahrgang 2017

    Hat einen Mangel: er hält sich einfach nicht, wird schnell liebgewonnen und dann ist die Flasche leer ...

    Meine Speisenempfehlung: Rind
    Wann getrunken: warum immer die penetrante Frage nach dem Anlass, wenn es doch Gutes zu entdecken gilt???

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Interessanter Merlot «

    Maximilian, Stuttgart 08.12.2018 für Jahrgang 2017

    Kein typischer Merlot. Mir gefällt das Zusammenspiel aus leichtem (aber mehr als bei Merlot erwartet) Tannin und der typisch fruchtigen Beerennote. Ein leichter Touch Holz und Leder tragen zu einem unerwarteten aber sehr interessantem Geschmackserlebnis bei.

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Wein - Das wahre Gold der Reben von Chile «

    J. B., Bochum 07.12.2018 für Jahrgang 2017

    In Südamerika gibt es ein Sprichwort: Aus Brasilien kommen die Affen, aber aus Chile kommt der Wein. Und der schmeckt nach dem Gold der Anden. - Merlot - Einfach atemberaubend. Und so bekömmlich. Dieser Wein ist echter Genuss, pero el vino es tinto. Empfehlenswert.

    Meine Speisenempfehlung: Käse
    Wann getrunken: Goldene Hochzeit

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

» Wein - Das wahre Gold der Reben von Chile «

J. B., Bochum 07.12.2018 für Jahrgang 2017

In Südamerika gibt es ein Sprichwort: Aus Brasilien kommen die Affen, aber aus Chile kommt der Wein. Und der schmeckt nach dem Gold der Anden. - Merlot - Einfach atemberaubend. Und so bekömmlich. Dieser Wein ist echter Genuss, pero el vino es tinto. Empfehlenswert.

Meine Speisenempfehlung: Käse
Wann getrunken: Goldene Hochzeit

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Super Rotwein «

Tschidi, Breitenbch 18.11.2018 für Jahrgang 2017

Bemerkenswerter Wein mit Persönlichkeit, Ausdruck, sowie gewisser Komplexität und Tiefe, welche die Aufmerksamkeit jedes anspruchsvollen Weinliebhabers verdienen.

Meine Speisenempfehlung: Rind
Wann getrunken: Hochzeit

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Vorzeige-Chilene «

Peter, Neidenstein 24.04.2019 für Jahrgang 2017

Hat einen Mangel: er hält sich einfach nicht, wird schnell liebgewonnen und dann ist die Flasche leer ...

Meine Speisenempfehlung: Rind
Wann getrunken: warum immer die penetrante Frage nach dem Anlass, wenn es doch Gutes zu entdecken gilt???

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Guter Roter mit Kirscharomen «

Joe, Gera 21.03.2019 für Jahrgang 2017

Guter süffiger Roter mit excellenten Kirscharomen. Nicht so schwer und aktuell zu einem guten Preis. Also ruhig 12 Flaschen mehr bestellen für die nächste Feier mit guten Freunden.

Meine Speisenempfehlung: Rind
Wann getrunken: Ständig und immer und zu jeder Jahreszeit

8 von 8 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
807986
Bezeichnung
Jahrgang
2017
Geschmack
Trocken
Weinstil
samtig & üppig
Anbauregion
Valle Central
g.U./ g.g.A
Valle de Colchagua
Rebsorte
  • 90% Merlot
  • 3% Petite Sirah
  • 7% Shiraz
Trinktemperatur
18° C
Alkoholgehalt
13.5 % Vol.
Restsüße
2.94 g/l
Säuregehalt
5 g/l
Lagerpotential bis
2021
Verschluss
Schraubverschluss
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Viña Luis Felipe Edwards - Fundo San José de Puquillay - Nancagua - Chile
Importeur
Wine Dock GmbH, Friesenweg 4, Haus 14, DE-22763 Hamburg
Land
Füllmenge
750 ml