KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
(0)
Weinstil:
fruchtig & aromatisch
Geschmack:
Trocken
Herkunft:
Valle Central, Chile
Luis Felipe Edwards FW Gewürztraminer Reserva-2020

2020 Luis Felipe Edwards FW Gewürztraminer Reserva

Valle Central

Viña Luis Felipe Edwards

Artikel-Nr. 117603

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2020
Luis Felipe Edwards FW Gewürztraminer Reserva
Valle Central
Artikel-Nr. 117603

Trocken, fruchtig & aromatisch, aus der Region Valle Central (Chile)

“Duftig” ist sicher das wichtigste Charaktermerkmal des Gewürtraminers. Edwards baut ihn in Reserva-Qualität aus, was für mehr Intensität und Aroma sorgt. Rose, Litschi, Trauben, Nelke und ein wenig Muskat – die Aromen sind unglaublich vielschichtig. Der Schmelz am Gaumen ist hervorragend, die fruchtige Präsenz beeindruckend. Das ist ein Wein für besondere Gelegenheiten, die es zu feiern gilt.

Rebsorte
Gewürztraminer
Gewürztraminer
Aromatischer Wein - stark in Südtirol und Alsace
Ob die Gemeinde Tramin an der Weinstraße in Südtirol die Heimat des Gewürztraminers ist, ist nicht bekannt. Einige Weinforscher vermuten den Ursprung der mitunter ältesten Rebsorte der Welt in der Region Griechenland oder Ägypten. Der Name „Gewürztraminer” steht für starke Aromen und eine kräftige Würze. Aus den gelb-rötlichen Beeren werden heute in Deutschland, Neuseeland, Australien, Südafrika, Kanada und den USA edle Qualitätsweine gewonnen. Die größten Weingebiete der Spätlese liegen im Elsass in Frankreich. Gewürztraminer ist eine von vier zugelassenen Rebsorten in der A.O.C. Alsace Grand Cru (offiziell: Appellation Alsace Grand Cru) und steht für Spitzenweine mit einer besonderen Note.
Herkunft: Weine aus dem Valle Central

Chiles Hauptweinbauregion

In Chile sichert der Weinbau viele Arbeitsplätze. Insbesondere gilt das im Valle Central mit seinen riesigen Rebflächen.

Langes Tal des Weines
Das Valle Central oder Central Valley ist Chiles Hauptweinbauregion. Das Tal zieht sich auf 400 Kilometern von den Anden zur Küste und bietet auf rund 90.000 Hektar reichlich Raum für die Weinerzeugung. Weitere 50.000 Hektar dienen dem Anbau von Tafeltrauben. Von Norden nach Süden ist das Valle Central in vier Anbaubereiche untergliedert, die sich auch hinsichtlich Klima und Bodenformation unterscheiden: Maipo, Rapel mit den Unterbereichen Cachapoal und Colchagua, Curicó mit den Unterbereichen Teno und Lontué und Maule mit den Unterbereichen Loncomilla und Tutuvén.
Große Bandbreite
Lang ausgedehnt wie das Valle Central ist, herrscht hier kein einheitliches Klima. Maipo ist von warmen, trockenen Sommern und kurzen, milden und regenarmen Wintern sowie großen Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht geprägt. Künstliche Bewässerung erfolgt traditionell über Kanäle, die sich aus der Anden-Schneeschmelze speisen. Eine andere Möglichkeit ist die Tröpfchenbewässerung. Besonders Rotwein findet hier ideale Bedingungen. Auch die Böden variieren: In Maipo sind sie mineralstoffreich mit Sand und Lehm, in Maule dominieren vulkanische Böden mit Schwemmland, Sand, Ton und Kies.

Noch keine Bewertungen...

Seien Sie der Erste, der eine Bewertung abgibt.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
117603
Bezeichnung
Jahrgang
2020
Geschmack
Trocken
Weinstil
fruchtig & aromatisch
Anbauregion
Valle Central
g.U./ g.g.A
Valle Central
Rebsorte
  • 100% Gewürztraminer
Trinktemperatur
8° C
Alkoholgehalt
14 % Vol.
Restsüße
5 g/l
Säuregehalt
4 g/l
Lagerpotential bis
2024
Verschluss
Schraubverschluss
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Produced and bottled by VLFE Ltda. Nancagua, Chile
Importeur
Wine Dock GmbH, Friesenweg 4, Haus 14, DE-22763 Hamburg
Land
Füllmenge
750 ml