KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
(4)
Weinstil:
ausdrucksstark & fein
Geschmack:
Trocken
Herkunft:
Rheingau, Deutschland
Cistercium Riesling Alte Reben-2018
NEU
- 18%

2018 Cistercium Riesling Alte Reben

Trocken, Rheingau

Kloster Eberbach

Artikel-Nr. 155369

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2018
Cistercium Riesling Alte Reben
Trocken, Rheingau
Artikel-Nr. 155369
Jubiläumswein
No. 3
»Gehört zu den besten Weingütern in Deutschland.«
Der Feinschmecker 2017/18

Trocken, ausdrucksstark & fein, aus der Region Rheingau (Deutschland)

Entdecken und genießen Sie diesen einzigartigen Wein: Er ist einer von 12 exklusiven Jubiläumsweinen zum 55-jährigen Jubiläum von HAWESKO. Die Kraft und Intensität der Trauben von alten Reben am Weinstock prägen diesen exklusiven Riesling, den das traditionsreiche Kloster Eberbach für uns geschaffen hat! Der Auftakt ist jugendlich frisch, fein würzig und elegant ist er, dabei immer fruchtig und bis in den Abgang druckvoll. Dieser Wein spiegelt das großartige Terroir seiner drei Lagen Steinberg, Rauenthaler Berg und Rüdesheimer Berg wieder.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
155369
Bezeichnung
Jahrgang
2018
Geschmack
Trocken
Weinstil
ausdrucksstark & fein
Anbauregion
g.U./ g.g.A
Rebsorte
Trinktemperatur
9° C
Alkoholgehalt
12 % Vol.
Restsüße
3.4 g/l
Säuregehalt
6.5 g/l
Lagerpotential bis
2022
Verschluss
Schraubverschluss
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Hessische Staatsweingüter, Kloster Eberbach, DE - 65346 Eltville, abgefüllt in DE - 55450 Langenlonsheim
Füllmenge
750 ml

Was unsere Kunden sagen...

(4)
5 Sterne
(2)
4 Sterne
(1)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(1)
  • » Klassiker in lecker! «

    Stephan, Ratingen 17.05.2019 für Jahrgang 2018

    Ein Riesling von Kloster Eberbach muss immer im Kühlschrank stehen. Griffbereit für eine klassische Begleitung von Süßwasserfischgerichten.

    Meine Speisenempfehlung: Fisch
    Wann getrunken: Zum wöchentlichen Fischtag gehört ein schöner Rheingau Riesling!

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Geschmacklos «

    Felix H., Hamburg 14.05.2019 für Jahrgang 2018

    Flach, langweilig, enttäuschend. Absolut nicht zu empfehlen.

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Sehr typisch «

    Bernd, Tübingen 14.05.2019 für Jahrgang 2018

    Sehr gute Säure, ausgewogen

    Meine Speisenempfehlung: Fisch

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Jung und frisch! «

    P. P., Wedel 30.04.2019 für Jahrgang 2018

    2018 wird so einiges bereit halten! Das sieht man auch bei diesem Riesling!

    0 von 1 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

» Sehr typisch «

Bernd, Tübingen 14.05.2019 für Jahrgang 2018

Sehr gute Säure, ausgewogen

Meine Speisenempfehlung: Fisch

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Jung und frisch! «

P. P., Wedel 30.04.2019 für Jahrgang 2018

2018 wird so einiges bereit halten! Das sieht man auch bei diesem Riesling!

0 von 1 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Klassiker in lecker! «

Stephan, Ratingen 17.05.2019 für Jahrgang 2018

Ein Riesling von Kloster Eberbach muss immer im Kühlschrank stehen. Griffbereit für eine klassische Begleitung von Süßwasserfischgerichten.

Meine Speisenempfehlung: Fisch
Wann getrunken: Zum wöchentlichen Fischtag gehört ein schöner Rheingau Riesling!

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Geschmacklos «

Felix H., Hamburg 14.05.2019 für Jahrgang 2018

Flach, langweilig, enttäuschend. Absolut nicht zu empfehlen.

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

Rebsorte
Riesling
Riesling
Für Finesse und langes Leben
Die weiße Rebsorte Riesling stammt vermutlich aus Deutschland. Verbreitet ist sie heute aber auch im Elsass und in Österreich, ebenso wie in der Neuen Welt. Tatsächlich finden sich Rieslingreben in nahezu allen Weinbauländern rund um den Globus. Aufgrund der Langlebigkeit und Finesse der Rieslingweine nennt man die Rebe, die zu den Cépages nobles, den edelsten Gewächsen der Welt, zählt, auch „weißer Cabernet Sauvignon“. Besonders gut gedeiht Riesling in relativ kühlen Zonen, wo die Rebe sonnenreiche Steilhänge über Schiefer und Urgestein zu schätzen weiß.

Weingut Kloster Eberbach

Hessische Staatsweingüter
Das Kloster Eberbach, Filmkulisse für „Der Name der Rose“ und „Game of Thrones“ gehört zu den bedeutendsten und dynamischsten Weingütern Deutschlands.
Weingut Kloster Eberbach