KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
(1)
Weinstil:
üppig & voluminös
Geschmack:
Trocken
Herkunft:
Languedoc-Roussillon, Frankreich
Côte des Roses Chardonnay-2018

2018 Côte des Roses Chardonnay

Pays d'Oc IGP

Gérard Bertrand

Artikel-Nr. 189242

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2018
Côte des Roses Chardonnay
Pays d'Oc IGP
Artikel-Nr. 189242
Goldmedaille
Mundus Vini 2019

Trocken, üppig & voluminös, aus der Region Languedoc-Roussillon (Frankreich)

Die Cuvée Côte des Roses feiert die unbeschwerte mediterrane Lebensart. Er strahlt mit heller Farbe und zeigt leicht goldene Reflexe. Im Bouquet entwickeln sich Aromen von Mango, getrockneten Mandel- und Haselnussfrüchten sowie Zitrusnoten von Grapefruit und Orangenblüten. Durch den Ausbau in Barriques kommen am Gaumen auch Aromen von Vanille, Zimt, frischer Butter und Gewürzen zum Tragen. Sein Abgang ist geprägt von einer frischen Mineralität und einer guten Länge. Die originelle Flasche mit dem rosenförmigen Boden, wurde von einem jungen Designer der Ecole Boulle entworfen.

Gérard Bertrand

Der Botschafter des Languedoc
Er liebt das Languedoc, den Wein und „l’art de vivre“: Gérard Bertrand hat das Weinmachen schon als kleiner Junge von seinem Vater gelernt. Heute gehören ihm elf Weingüter in den schönsten Lagen der geografisch extrem vielfältigen Region – und jedes Terroir lässt er durch seine Weine sprechen. Ob seine Merlots, Cabernet Sauvignons, Côtes du Rhônes, Chardonnays, Syrahs, Rosés: Die Erzeugnisse des „Prinzen des Languedoc“ sind weit über die Grenzen Frankreichs bekannt und international ausgezeichnet – selbst in New York spricht man über seine Weine aus Südfrankreich (und trinkt sie natürlich auch!). Der Winzer ist aber nicht nur leidenschaftlicher Wein- und Kultur-Botschafter des Languedoc, sondern auch Pionier in Sachen biodynamischer Weinbau. Über 400 Hektar bewirtschaftet er auf diese aufwändige Weise.
Gérard Bertrand
Rebsorte
Chardonnay
Chardonnay
Alleskönner unter den Weißweinreben
Die weiße Chardonnay zählt zu den wichtigen Reben der Weinwelt, den sogenannten Cépages nobles. Sie ist eine ungemein vielseitige Sorte und bringt Boden und Klima ihrer Herkunft sehr gut zum Ausdruck. Chardonnay stammt ursprünglich aus der Bourgogne, wo man sie zur Erzeugung höherwertiger Weine gern im Barrique ausbaut. Dank ihrer Vielseitigkeit beherrschen Chardonnay-Weine aber verschiedenste Stile – ob trocken oder edelsüß – und machen sich auch bestens als Schaumwein oder in einer Cuvée, zum Beispiel zusammen mit Sémillon.

Was unsere Kunden sagen...

(1)
5 Sterne
(0)
4 Sterne
(1)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
  • » gutes preis leistungsverhältnis «

    flo, niederbayern 08.04.2020 für Jahrgang 2018

    schöner chardonnay für dieses geld. der holzeinsatz ist deutlich zu erkennen.

    Meine Speisenempfehlung: Pasta

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

» gutes preis leistungsverhältnis «

flo, niederbayern 08.04.2020 für Jahrgang 2018

schöner chardonnay für dieses geld. der holzeinsatz ist deutlich zu erkennen.

Meine Speisenempfehlung: Pasta

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
189242
Bezeichnung
Jahrgang
2018
Geschmack
Trocken
Weinstil
üppig & voluminös
Anbauregion
Languedoc-Roussillon
Geschützte Ursprungsangabe
Pays d'Oc IGP
g.U./ g.g.A
Pays d' Oc
Rebsorte
Trinktemperatur
8° C
Alkoholgehalt
13 % Vol.
Restsüße
4 g/l
Säuregehalt
3.51 g/l
Lagerpotential bis
2026
Verschluss
Glasverschluss
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
SPH GERARD BERTRAND – F11100 FRANCE
Land
Füllmenge
750 ml