KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
(14)
Weinstil:
jung & frisch
Geschmack:
Trocken
Herkunft:
Apulien, Italien
Bascia Bianco-2017

2017 Bascia Bianco

Puglia IGT

Cantine San Marzano

Artikel-Nr. 261473

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2017
Bascia Bianco
Puglia IGT
Artikel-Nr. 261473
Best European Producer
Sommelier Wine Awards 2015

Trocken, jung & frisch, aus der Region Apulien (Italien)

Volle Frucht voraus! In Apulien verwöhnt die Hitze des Südens die Rebstöcke mit unzähligen Sonnenstunden. Es wachsen Trauben von satter, saftiger Frucht heran, die wenig Säure mitbringen. Und so ist auch der Bascia: Aprikose, herrlich saftige Ananas und natürlich das Aroma reifer Weintrauben im Duft, saftige Fülle und weiche, runde Harmonie am Gaumen. Ein wunderbarer Süditaliener!

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
261473
Bezeichnung
Jahrgang
2017
Geschmack
Trocken
Weinstil
jung & frisch
Anbauregion
Apulien
g.U./ g.g.A
Puglia
Rebsorte
Trinktemperatur
10° C
Alkoholgehalt
12.5 % Vol.
Restsüße
6 g/l
Säuregehalt
6.1 g/l
Lagerpotential bis
2020
Verschluss
DIAM
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Cantine San Marzano, San Marzano di S.G., Italy
Land
Füllmenge
750 ml

Was unsere Kunden sagen...

(14)
5 Sterne
(7)
4 Sterne
(6)
3 Sterne
(1)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
  • » guter Begleiter für den Abend «

    Maria, Lüdinghausen 02.01.2019 für Jahrgang 2017

    ein leichter, geschmackvoller Weisswein. Ein guter Wein für jede Gelegenheit.

    Wann getrunken: geselliger Abend

    1 von 1 Personen fand dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Klasse Wein «

    Tom, Mainz 07.11.2018 für Jahrgang 2017

    ...fruchtig, leicht und so richtig süffig!

    1 von 1 Personen fand dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » frisch und fruchtig «

    Sabine S., Wuppertal 29.05.2018 für Jahrgang 2017

    Der Bascia macht Spaß auf Eis (natürlich nur mit einem Eiswürfel!) als Aperitiv. Er schmeckt zu Fisch und Geflügel - und einfach nur so nach dem Essen.

    1 von 1 Personen fand dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » sehr leckerer Wein «

    Buch, I., 12209 Berelin 01.03.2019 für Jahrgang 2017

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

» sehr leckerer Wein «

Buch, I., 12209 Berelin 01.03.2019 für Jahrgang 2017

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Klasse Wein «

Tom, Mainz 07.11.2018 für Jahrgang 2017

...fruchtig, leicht und so richtig süffig!

1 von 1 Personen fand dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Erfrischend, leicht «

Hans-Peter J., Lübeck 04.08.2018 für Jahrgang 2017

Der Wein überzeugt durch seine Frische und lässt sich besonders an den warmen Sommertagen genießen.

Meine Speisenempfehlung: Käse
Wann getrunken: Laue Abende

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Ein wunderbarer Sommerwein! «

Klaus B., Buxtehude 02.08.2018 für Jahrgang 2017

Gut gekühlt ist dieser Wein abends ein Muss! Frisch, aromenreich, mit rel. wenig Alkohol - und so ganz anders als die Weißweine nördlich der Alpen!

Meine Speisenempfehlung: Geflügel
Wann getrunken: ab 25º Außentemperatur!

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

Rebsorte
Chardonnay
Chardonnay
Alleskönner unter den Weißweinreben
Die weiße Chardonnay zählt zu den wichtigen Reben der Weinwelt, den sogenannten Cépages nobles. Sie ist eine ungemein vielseitige Sorte und bringt Boden und Klima ihrer Herkunft sehr gut zum Ausdruck. Chardonnay stammt ursprünglich aus der Bourgogne, wo man sie zur Erzeugung höherwertiger Weine gern im Barrique ausbaut. Dank ihrer Vielseitigkeit beherrschen Chardonnay-Weine aber verschiedenste Stile – ob trocken oder edelsüß – und machen sich auch bestens als Schaumwein oder in einer Cuvée, zum Beispiel zusammen mit Sémillon.

Cantine San Marzano

Die bedeutendste Kellerei in Apulien
Bei Cantine San Marzano weiß man um die Besonderheit des Terroirs – „sole, terra e vento“ – und der autochthonen Sorten wie u.a. Primitivo, von denen man alte Rebstöcke besitzt. Sie finden hier die idealen Bedingungen: das typisch mediterrane Klima mit der Lage zwischen zwei Meeren – Adria und Ionisches Meer – ergänzt um den hohen Eisengehalt im Lehmboden, der für die rote Färbung verantwortlich ist. Die Primitivo profitiert hier im Gegensatz zu manch anderer Sorte sogar von härteren Klimabedingungen wie z.B. dem Scirocco oder hohen Temperaturschwankungen zwischen Tag- und Nacht. So entstehen weiche, fruchtige Weine wie der Sessantina, den Cantine San Marzano in Zusammenarbeit mit hawesko.de erzeugt haben.
Cantine San Marzano