Das-Rhone-Tal-Heimat-klassisch-eleganter-Syrahs-Bild-Rob-Alter
Beitrag lesen

Syrah und Shiraz – die unterschiedlichen Gleichen

Zwei Stile einer Rebsorte Eigentlich verwundert es nicht, wenn einer der berühmten Weinerzeuger an der nördlichen Rhône einen seiner Weine Chevalier de Stérimberg nennt. Ging man doch lange Zeit davon aus, dass eben dieser Kreuzritter im 13. Jahrhundert eine Rebsorte aus Persien mit nach Frankreich brachte, die man später Syrah nannte und deren Name auf die altpersische Stadt Shiraz zurückgeführt werden kann. Abwegig war das nicht, denn in Shiraz wird seit Jahrhunderten Wein angebaut, was der berühmte persische Dichter Hafis (1324-1388) auch in vielen seiner Lieder dokumentiert hat. Und auch heute noch gibt es eine autochthone Rebsorte in diesem Teil…
Beitrag lesen