gefluegel
Beitrag lesen

Die liebsten Weihnachtsessen der Deutschen

Weihnachten – das Fest der Geselligkeit und der Genüsse. Freunde und Familie kommen zusammen, und in behaglicher Atmosphäre wird gemeinsam getafelt. Doch was speisen die Deutschen an Heiligabend am liebsten? Die Antwort liefert eine Umfrage des Onlineportals Statista. Hier kommen die Top 10 unserer beliebtesten Weihnachtsessen – gewürzt mit jeweils passenden Weinempfehlungen: 1. Würstchen & Kartoffelsalat Was wir lange ahnten, ist nun Gewissheit: Satte 36 Prozent der Familien stimmten in der Umfrage für Würstchen und Kartoffelsalat an Heiligabend. Warum eigentlich? Eine Theorie besagt, dass der Heilige Abend historisch noch zur vorweihnachtlichen Fastenzeit zählt, und der pompöse Braten daher schon immer…
Beitrag lesen
Suedfrankreich_Sete1
Beitrag lesen

Sud de France – Wein & Speisen der Region

Sud de France Wein & Speisen der Region Der Süden Frankreichs zwischen den Cevennen im Norden und den Pyrenäen im Süden ist geprägt von Weinbau und Landwirtschaft, seinen Wildbeständen, pilzreichen Wäldern und der Fischvielfalt des Mittelmeers. Entsprechend vollmundig und abwechslungsreich ist dort der Tisch gedeckt. Am Pont du Gard und rund um Montpellier ist die Küche provenzalisch geprägt, an der spanischen Grenze dagegen schon katalanisch. Während die Küche der Küstenregion rund um die Fischereihäfen Sète und Collioure vor allem frischen Fisch und Meeresfrüchte verarbeitet, darf es im Hinterland auch gerne mal was Deftigeres sein. Der Cassoulet zum Beispiel ist eine…
Beitrag lesen
Beitrag lesen

Geschmackssache? Chefsache!

Die Weine zu Witzigmanns Jubiläumsrezepten! Der Begründer der Nouvelle Cuisine in Deutschland wurde 75! Ihm zu Ehren veröffentlichte das Falstaff-Magazin ein Spezial mit Jubiläumsrezepten. Die Auswahl der Weine dazu war Chefsache: Sie wurden gemeinsam von Eckart Witzigmann und Hawesko Geschäftsführer Nikolas von Haugwitz selektiert. Seit die beiden im legendären Restaurant Tantris zum ersten Mal aufeinandertrafen, verbindet sie ein freundschaftliches Verhältnis. „Mich erstaunt jedes Mal aufs Neue, wie kreativ und passioniert Eckart Witzigmann arbeitet“, sagt von Haugwitz. So war es ihm eine Ehre und für beide ein großes Vergnügen, die Weine zu den Jubiläumsrezepten des Drei-Sterne-Kochs auszuwählen. Perfekte Geschmackspartner 120 Weine…
Beitrag lesen
Piemont_Landschaft
Beitrag lesen

Das Piemont

Große Weine, Pasta & duftende Knollen Wer es einmal ins Piemont geschafft hat, kommt immer wieder. Zwar findet man das Hügelland rund um die Hauptstadt Turin nicht auf den ersten Seiten der Tourismuskataloge, dort werden meist Zedern auf wogenden Hügeln der Toskana oder blühende Reben am Gardasee abgebildet. Doch das dürfte den Piemontesern gerade recht sein. Die Piemonteser, die Einheimischen am Fuße der Berge (Pié de Mont), sind gerne für sich – und trotzdem ausgesprochen gastfreundlich! Wein-Geschichte Die Anfänge des Weinbaus gehen auf die keltischen Völker der Ligurer und Tauriner zurück. Während die Ligurer dem gleichnamigen Landstrich ihren Namen verliehen,…
Beitrag lesen
Astrid Paul - Ragu
Beitrag lesen

Arthurs Tochter kombiniert: ragù alla bolognese mit Vino Nobile di Montepulciano

Mit der Einleitung „Es war einmal…“ beginnen die schönsten Geschichten. Meine Liebe zur perfekten Lasagne mit einem ragù alla bolognese beginnt genauso: Es waren einmal zwei Schwestern, die auszogen, um den Menschen das Pastaglück zu bringen. Margaritha und Valeria Simili, in Bologna geboren und aufgewachsen, waren die Töchter von Bolognas bestem Brotbäcker und Nudelmacher. In jungen Jahren gingen sie bei der nicht minder berühmten Marcella Hazan in die Lehre, um Jahre später ihre perfekte Fleischsauce zur Tagliatelle zu entwickeln. Und das ist auch das einzige, das ich ihnen nachtrage – dass sie darauf bestanden, ihr berühmtes ragù alla bolognese passe…
Beitrag lesen
Beitrag lesen

Arthurs Tochter kombiniert glasierte Entenbrust an Portwein-Jus mit Bertani Ripasso

Es ist für mich immer wieder spannend, Rezepte passend zu einem Wein zu entwickeln. Meistens lasse ich den jeweiligen Wein zuerst alleine und ganz pur auf mich wirken. Nach dem ersten Kosten überlege ich mir, welche Aromen zu seinem Charakter passen und dann kommt die alles entscheidende Frage: Möchte ich ergänzen oder dagegensetzen? Soll Harmonie herrschen oder Spannung? Der Valpolicella Ripasso brachte neben seiner dunklen Frucht und den schokoladigen Noten ein straffes Säuregerüst mit, das es mir ermöglicht hat, im folgenden Gericht mit Säure und Süße zu spielen – zwei Gegensätzen, die ich sehr mag. Mit einer Idee von Feigen…
Beitrag lesen
arthurs_tochter_ochsenschwanzravioli_02
Beitrag lesen

Arthurs Tochter kombiniert Ochsenschwanzravioli mit Cap Royal

So verrückt es auch klingen mag – mit diesem feinen Alltagsbordeaux leite ich mir den Herbst ein – im August, wohlgemerkt. Aber wenn ich in den letzten zwei Wochen die verkühlte Nase hinausstrecke, dann rieche ich lediglich lange Regentage. Der Natur und den Pflanzen in meinem Garten tat der Regen eine Zeitlang gut, derzeit explodieren Gemüsesorten, die ich sonst erst am Ende des Monats ernte, aber nun fehlt den Tomaten die Sonne ebenso wie meinem Gemüt. Also tröste ich mich mit einem Glas Cap Royal Superior und dem dazu passenden Essen – Seelenschmeichler beide. Die feinen Holznoten, der Hauch von…
Beitrag lesen
Klassisch-Spargel-mit-Sauce-hollandaise-Foto-iStockphoto-com
Beitrag lesen

Spargel – ein Gemüse macht Karriere

Ein Gemüse macht Karriere – in der Pfanne und im Ofen! Spargel mit Katenschinken, Salzkartoffeln, zerlassener Butter und Sauce hollandaise. So kennt man ihn in deutschen Restaurants und auf den Tischen zu Hause. Seit einigen Jahren aber macht das weiße oder grüne Gemüse eine ganz neue Entwicklung durch. Gebratener oder auch gebackener Spargel in vielfältigsten Varianten ist der Trend am Herd! Da Spargel bereits selbst zu 93 Prozent aus Wasser besteht, ist es nicht unbedingt nötig, ihn zum Garen in Wasser zu kochen. Er wird in der Pfanne beim Braten oder im Ofen beim Backen sehr schnell weich und entfaltet…
Beitrag lesen