Live Hilfe

Wein-Magazin

Das Wein-Lexikon
Freie Suche:
Oder wählen Sie einen Buchstaben:

Clicquot

"In dieser Firma wurde die klassische Méthode champenoise entwickelt. Der anfangs kleine Betrieb wurde nach dem frühen Tod des Begründers von seiner jungen Witwe übernommen und diese Nicole-Barbe Clicquot-Ponsardin (1778 - 1866) kreierte den berühmten Firmennamen Veuve Clicquot, wobei ja ""Veuve"" nichts anderes als ""Witwe"" bedeutet. Die revolutionäre Erfindung des Rüttelns, die sogenannte Remuage, stammt vom Kellermeister Antoine de Muller (der später eine eigene, berühmte Firma gründete), der sie um das Jahr 1815 herum entwickelt hat. Dieser Müller engagierte auch einen gewissen Jacques Bollinger, der später das noch heute bestehende berühmte Haus begründete. Der Madame wird auch die Erfindung des Rosé-Champagners zugeschrieben (Rosé de noirs). Dabei wird einem weißen Wein etwas Rotwein zugesetzt oder der Most nach 24 Stunden von der Rotwein-Maische abgezogen (das zweite Verfahren nennt man ""saignée"", auf deutsch ""bluten"").

Die Firma Clicquot wurde vor allem durch den Export des Champagners nach Rußland schnell erfolgreich. Bald verwendeten alle großen Häuser wie Irroy, Perrier, Mumm und Bollinger die Methode und die jährliche Produktionsmenge stieg von 300.000 Flaschen um 1800 auf 20 Millionen um 1850. Die Herstellung des Champagners war damals noch mit viel Risiko verbunden und deshalb konnten sich das teure Getränk nur die Begüterten leisten. Man kannte noch nicht den genauen Grund (zu hoher Zuckergehalt), warum die Flaschen bei der Gärung durch zu hohen Kohlensäuredruck häufig explodierten. Ein diesbezügliches Rekordjahr war 1828, da gingen 80% der Flaschen zu Bruch. Erst nachdem der französische Chemiker Francois 1836 ein Instrument zum Messen des Zuckergehaltes erfunden hatte, wurde das Problem weitgehend gelöst. Champagner aus diesem Haus zählen auch heute zu den absoluten Spitzen-Produkten."

Feedback:
Sollten Sie in unserem Lexikon mal einen Begriff nicht finden oder Anmerkungen haben, schreiben Sie uns einfach.
  • -50%

    2008  Champagne Feuillatte Millésimé Champagne AOC brut
    Rebsorte: Pinot Noir 40%, Pinot Meunier 40%, Chardonnay 20%
    Geschmack: Brut
    Alkoholgehalt: 12.00
    Bewertung:
    S S S S S (33)
    39,90 € 19,95 pro Flasche 26,60 € / 1l
    S S S S S (33)
    lieferbar Bestellen Bestellen
  •   Prämiert Champagne Heidsieck Monopole Cuvée Prestige Berliner Wein Trophy 2013 - Goldmedaille Champagne AOC Brut
    Rebsorte: Pinot Noir 70%, Chardonnay 20%, Pinot Meunier 10%
    Weingut: Maison Heidsieck
    Geschmack: Brut
    Alkoholgehalt: 12.00
    Bewertung:
    S S S S S (129)
    28,90 pro Flasche 38,53 € / 1l
    S S S S S (129)
    lieferbar Bestellen Bestellen
  •   Prämiert Champagne Veuve Clicquot Ponsardin The Wine Spectator 2011 - 91/100 Punkte Brut, Carte Jaune im Etui
    Rebsorte: Chardonnay 28%, Pinot Noir 56%, Pinot Meunier 16%
    Weingut: Veuve Clicquot
    Geschmack: Brut
    Alkoholgehalt: 12.00
    Bewertung:
    S S S S S (23)
    40,90 pro Flasche 54,53 € / 1l
    S S S S S (23)
    lieferbar Bestellen Bestellen

Weine, Champagner und Geschenke online kaufen / bestellen.

Hawesko Shop - Hanseatisches Wein & Sekt Kontor - Wein-Versand
x